I – Laut

ist leicht zu empfinden als die Selbstbehauptung. I stellt immer dar eine sich verteidigende Selbstbehauptung. Ein wahrhaftes Eindringen in die geistigen Welten ist gar nicht möglich ohne gewisse Gefühle mit sich zu bringen die man…
Weiterlesen...

I. Kapitel

Vom Sittlichguten: Nach dem Vorgang Davids (1) will Ambrosius aus priesterlichem Pflichtgefühl (2) und lehramtlichem Eifer (3) wenn auch im Bewußtsein mangelnder theologischer Vorbildung (4) an die Unterweisung seiner ‚Söhne‘ gehen.I.…
Weiterlesen...

Iasi (1642)

  Rat 1642 CE Iasi (Rumänien) Council 1642 CE Iasi (Romania) Summary Date 1642 Aufgerufen von Herzog von Moldawien Unter dem Vorsitz von Metropolit…
Weiterlesen...

Ibibios Indianer

Ibibios Indianer Vor langer langer Zeit wurde einmal ein grosses Fest gefeiert.Mitten im Tanzen und Singen sah man plötzlich einen Fremden der gross und strahlend auf und ab ging aber niemandem sagte woher er käme. Gleich darauf…
Weiterlesen...

Iblis

Ebenso wie wir wenn wir heute den Boden Siziliens betreten und den okkulten Blick haben auf uns einwirken sehen die Akasha-Nachwirkungen des großen Empedokles wie diese in der Atmosphäre Siziliens vorhanden sind so sind auch in ihr…
Weiterlesen...

Ibsen

Ibsen hat gedichtet aus einer Inspiration des luziferisch gewordenen Erzengels Gabriel. Dabei ist hinzuzufügen daß das nicht so verstanden werden dürfe als ob Gabriel an sich ein luziferisches Wesen sei. Aber er sei von dem Impuls erfaßt…
Weiterlesen...

Ich – Aura

Die Lemurier hatten im Anfang ihrer Entwickelung noch keinen Mentalleib. Je mehr sich nun die lemurische Rasse entwickelte desto mehr zeigte sich im Innern des Astralleibes an einer bestimmten Stelle eine dunkle schwarze kugelförmige…
Weiterlesen...