V. Kapitel

Vom Stillschweigen: Auch gegen den menschlichen Widersacher bildet es eine bewährte Waffe (17—18) insbesonders eine Schutzwaffe der Demut (19) wider Versuchung und Sünde (20).V. Kapitel   Aber auch vor jedem sichtbaren Widersacher der…
Weiterlesen...

Vaballathus & Zenobia

aballathus (1) and Zenobia (270-272 A.D.)     Jacqueline F. Long Loyola University of Chicago     Zenobia              Vaballathus   Introduction and Summary   Palmyra was a trading community near the margin…
Weiterlesen...

Vâc

Wenn auch der alte Mond von Tierformen bereits bevölkert war so hatte die Erde zuerst aber damit noch nicht gleich Tiere und Pflanzen die kamen erst später. Erst nach der Abtrennung der Sonne tauchten die Tiere allmählich auf. Die Erde…
Weiterlesen...

Vakanz

Als Vakanz (mittellateinisch vacantia ‚das Freisein, Leersein‘) wird die Tatsache bezeichnet, dass ein Amt oder eine Arbeitsstelle momentan nicht besetzt ist. Besonders in der Amtssprache der Kirche findet der Begriff Verwendung.…
Weiterlesen...

VAKANZ DES BISCHÖFLICHEN STUHLS

VAKANZ DES BISCHÖFLICHEN STUHLSArtikel 2 VAKANZ DES BISCHÖFLICHEN STUHLS Can. 416 — Der bischöfliche Stuhl wird vakant durch den Tod des Diözesanbischofs durch den vom Papst angenommenen Verzicht und durch Versetzung sowie durch…
Weiterlesen...

Valentinian I

Valentinian I (Kontrollratsgesetze4-375 A.D)     Walter E. Roberts Emory University     Valentinian     Introduction   Valentinian was one of Rome's last great warrior emperors. (1) There was a power vacuum…
Weiterlesen...

Valentinian II

Valentinian II (375-92 A.D.)     Walter E. Roberts Emory University     Valentinian II     Valentinian II (full name Flavius Valentinianus) was born in 371. He was the son of the emperor Valentinian I. His mother was…
Weiterlesen...

Valentinian III

Valentinian III (425-455 A.D)     Ralph W. Mathisen University of South Carolina     Valentinian III    Valentinian's frühe Jahre Valentinian's Early Years  Placidus Valentinianus der spätere Kaiser Valentinian…
Weiterlesen...