Nordische Götter

24

Nordische Götter

RUNEN

Das Wissen um die Runen ist gleichbedeutend mit allumfassender Weisheit. Der klügste der Riesen Wafthrudnir errang sein Wissen nachdem er alle neun Welten durchzogen hatte (Edda Wafthrudnirlied 42f.).

Die Runen kamen über den Gott Odin zu den Menschen. Der erhielt sie durch das Opfer seiner selbst am Baume Yggdrasil an dem er neun Nächte mit dem Ger verwundet und ohne Speisung hing. Sein Galgen wurzelt im Urdbrunnen dem in ältester Zeit die drei Nornen die Schicksalsfrauen der nordischen Mythologie entstiegen waren. Durch die Runen kommt Odin vom Baum los und erhält eine weitere Deutung durch seinen Mutterbruder Mimir. Dem verpfändet er dafür eines seiner Augen das nun in Mimirs Brunnen schwimmt. Die Runen verleihen den

Verwandter Beitrag

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.