Stiftung

29

 

 
Foundation
Date Founded
Datum gefunden
  325 CE Place Founded

Ort gegründet


Constantine
Founder(s)

Gründer(in)

Paulus von Tarsus (St. Paulus) und jüdische (Sadduzäer) Hohepriesterfamilie des Hauses Ananus (Ananias) Kaiser Konstantin (der das Wort Christian zur offiziellen Religion des Heiligen Römischen Reiches machte). Paul of Tarsus (St. Paul) and Jewish (Sadducee) High Priest family of the House of Ananus (Ananias) Emperor Constantine (who made the word Christian the official religion of the Holy Roman Empire).

Adherents 2 000 million 2 000 million
Major Sects-Pre Constantine

Große Sekten – Präkonstantin

Paulinität (Paulus von Tarsus) Boethusianer Tertullianer Ebioniter (Johannes der Täufer) Marcioniter. Paulinity (Paul of Tarsus) Boethusians Tertullians Ebionites (John the Baptist) Marcionites.

Major Sects- Post Constantine

Große Sekten- Post Konstantin

Römisch-katholisch (kombinierte Paulinisten/Tertullianer) östlich-orthodox (hauptsächlich von Boethusern) protestantisch (über 22.000 kleinere Sekten) Roman Catholic (combined Paulinists/Tertullians) Eastern Orthodox (mainly from Boethusians) Protestant (Over 22 000 smaller sects)

Main Locations
Wichtigste Standorte
Europa Nordamerika Südamerika
Europe North America South America

 
Sacred Objects Rituals and Locations
Sacred texts
Heilige Texte
Die Bibel – produziert von den Sadduzäer-Hochpriestern
The Bible– produced by the Sadducee High Priests

Original language
Originalsprache
Aramäisch Griechisch Lateinisch Aramaic Greek Latin

Spiritual leaders
Spirituelle Leiter
Priester; Bischof; Erzbischof; Patriarch; Papst; Pastor; Pastor; Pfarrer; Prediger; Diakon
Priest; bishop; archbishop; patriarch; pope; pastor; minister; preacher; deacon

Place of worship
Ort der Anbetung
Kirche Kapelle Kathedrale Basilika Versammlungsraum
Church chapel cathedral basilica meeting hall

Day of worship
Tag der Anbetung
Sonntag
Sunday

Major holidays

Wichtige Feiertage

• Advent (30. November – 24. Dezember)
• Weihnachten (25. Dez.) Wichtigstes Fest von Saturnia / Dagon / Satan
• Epiphanie (6. Januar)
• Fastenzeit (40 Tage vor Ostern / Eostre)
• Karfreitag (letzter Freitag vor Ostern / Eostre)
• Ostern (Eostre) -Most wichtiges Fest der Muttergöttin auch bekannt als Kybele Astarte Venus Aphrodite
• Allerheiligen (1. Nov.)
• Advent (Nov. 30 – Dec. 24)
Christmas (Dec. 25) Most important Feast of Saturnia/Dagon/Satan
• Epiphany (Jan. 6)
• Lent (40-day period prior to Easter/Eostre)
• Good Friday (last Friday before Easter/Eostre)
Easter (Eostre) -Most important Feast of Mother Goddess also known as Cybele Astarte Venus Aphrodite
• All Saint’s Day (Nov. 1)

 
 
Fundamental philosophy
Theism (‚god‘)
Theismus (‚Gott‘)
Alter heidnischer trinitaristischer Monotheismus basierend auf Macht Fruchtbarkeit Krieg und Menschenopfer.
Ancient Pagan Trinitarian Monotheism based on power fertility war and human sacrifice.

Ultimate reality
Ultimative Realität
Der Himmel ist eine Fabel es gibt keine Erlösung nur Kraft für den alten Gott die Muttergöttin und ihren Sohn (eine Dreifaltigkeit von Vater Sohn und Heiligem Geist). Mit Ausnahme derer die aus edlem (Sadduzäer-)Blut geboren wurden sind alle anderen unwissend und folgen blind einer Lüge.
Heaven is a fable there is no redemption only power to the ancient God Mother Goddess and their son (a Trinity of Father Son and Holy Spirit) . Except those born of Noble (Sadducean) blood all others are ignorant sheep who blindly follow a lie

Human nature
Menschliche Natur
Erschaffenes Gut aber jetzt geborenes Sündhaftes
Created good but now born sinful

Purpose of life
Zweck des Lebens
Kennen lieben und dienen Sie Gott aber kennen Sie nie den wahren Gott dem Sie dienen (Satan/Muttergöttin).
Know love and serve God but never know the real God to whom you serve (Satan/Mother Goddess)

How to live
Wie man lebt
Glauben Sie an den wahren Gott und an die Auferstehung Christi tun Sie gute Werke nehmen Sie an den Sakramenten teil und simulieren Sie die Hohe Messe (tatsächliches Menschenopfer) in niedrigerer Masse.
Have faith in the true God and Christ’s resurrection do good works participate in sacraments and simulate High Mass (actual human sacrifice) in lower mass.

Afterlife
Jenseits
Auferstehung von Leib und Seele Fegefeuer (katholisch und orthodox) und ewiger Himmel oder Hölle
Resurrection of body and soul purgatory (Catholic and Orthodox) and eternal heaven or hell

 
Cosmology
Kosmologie
‚Gott‘ schuf die Welt und stellte den Menschen über alle Tiere. Gott ist ein rachsüchtiger und blutrünstiger Gott der diejenigen aus edlem Blut ernennt die mit allen Mitteln die notwendig sind herrschen sollen.
‚God‘ created the world and placed humans above all animals. God is a vengeful and a bloodthirsty God who appoints those of noble blood to rule all through whatever means is necessary.

Prime enemy
Hauptfeind
Nazarene/Gnostische Überzeugungen und heilige Texte wie sie von Jesus Christus und den Aposteln begründet wurden.
Nazarene/Gnostic beliefs and sacred texts as founded by Jesus Christ and the apostles.

 
 
Laws and commandments
Two Greatest Commandments
Zwei größte Gebote
1. Liebe ‚Gott‘ mit Herz Seele und Verstand ohne Frage.
2. Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.
1. Love ‚God‘ with your heart soul and mind without question.
2. Love your neighbor as yourself.

Four Last Things

Vier letzte Dinge

1. zweites Kommen
2. Urteil
3. Himmel
4. Hölle
1. second coming
2. judgment
3. heaven
4. hell

Seven Deadly Sins

Sieben Todsünden

1. Stolz
2. Gier
3. Lust
4. Neid
5. Völlerei
6. Wut
7. Faultier
1. pride
2. greed
3. lust
4. envy
5. gluttony
6. anger
7. sloth

Seven Ecumenical Councils

Sieben Ökumenische Konzilien

1. Rat von Nizäa (325 n. Chr.)
2. Rat von Konstantinopel (381)
3. Rat von Ephesus (431)
4. Rat von Chalcedon (451)
5. Zweiter Rat von Konstantinopel (553)
6. Dritter Rat von Konstantinopel (681)
7. Zweiter Rat von Nizäa (787)
1. Council of Nicea (325 AD)
2. Council of Constantinople (381)
3. Council of Ephesus (431)
4. Council of Chalcedon (451)
5. Second Council of Constantinople (553)
6. Third Council of Constantinople (681)
7. Second Council of Nicea (787)

Twelve Apostles

Zwölf Apostel

1. Jakobus Sohn des Zebedäus
2. Johannes Sohn des Zebedäus
3. Philipp
4. Bartholomäus
5. Thomas
6. Andrew (Peters Bruder)
7. Simon (Peter) Bar Jonah
8. Matthew der Steuereintreiber
9. Jakobus Sohn des Alphäus
10. Simon der Zelot
11. Judas Ischariot
12. Thaddäus
1. James son of Zebedee
2. John son of Zebedee
3. Philip
4. Bartholomew
5. Thomas
6. Andrew (Peter’s brother)
7. Simon (Peter) bar Jonah
8. Matthew the tax collector
9. James son of Alphaeus
10. Simon the Zealot
11. Judas Iscariot
12. Thaddaeus

Fourteen Stations of the Cross

Vierzehn Kreuzwegstationen

1. Jesus ist zum Tode verurteilt
2. Das Kreuz wird auf ihn gelegt.
3. Jesu erster Fall
4. Jesus trifft Maria
5. Simon von Kyrene trägt das Kreuz
6. Veronica wischt Jesu Gesicht ab.
7. Jesu zweiter Fall
8. Jesus begegnet den Frauen von Jerusalem
9. Jesu dritter Fall
10. Jesus wird von seinen Gewändern befreit.
11. Jesus wird gekreuzigt
12. Jesus stirbt
13. Der Körper Jesu wird abgetragen.
14. Der Leichnam Jesu wird in das Grab gelegt.
1. Jesus is condemned to death
2. The cross is laid upon him
3. Jesus‘ first fall
4. Jesus meets Mary
5. Simon of Cyrene bears the cross
6. Veronica wipes Jesus‘ face
7. Jesus‘ second fall
8. Jesus meets the women of Jerusalem
9. Jesus‘ third fall
10. Jesus is stripped of his garments
11. Jesus is crucified
12. Jesus dies
13. Jesus‘ body is taken down

 
   

 

Verwandter Beitrag

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.