Udo Walendy

Folkscanomy History: Books of a Historical Nature

 

Udo Walendy (* 21. Januar 1927 in Berlin) ist ein deutscher Publizist. Er gehört zu der Gruppe der Geschichtsrevisionisten, die die nationalsozialistische Kriegsschuld bestreiten. In vielen Publikationen seines Verlages wird zudem der Holocaust geleugnet. Er ist wegen Volksverhetzung mehrfach vorbestraft.


 

Historische Tatsachen – Nr. 01 – Udo Walendy – Kriegs-, Verbrechens- oder Propagandaopfer (1975, Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 02 – Udo Walendy – Die Methoden der Umerziehung (1976, 40 S., Scan-Text)
Historische Tatsachen – Nr. 03 – Richard Harwood – Der Nuernberger Prozess – Methoden und Bedeutung (1977, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 04 – Udo Walendy – Der Verrat an Osteuropa (1978, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 05 – Udo Walendy und Wilhelm Staeglich – NS-Bewaeltigung – Deutsche Schreibtischtaeter (1979, 40 S., Scan-Text)
Historische Tatsachen – Nr. 06 – Hans Kehrl – Realitaeten im Dritten Reich (1979, 40 S., durchsuchbar)
Historische Tatsachen – Nr. 07 – Udo Walendy – Der Moderne Index (1980, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 08 – Hans Kehrl – Zum Untergang des Dritten Reiches (1981, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 09 – Udo Walendy – Holocaust nun unterirdisch (1981, 40 S., durchsuchbar)
Historische Tatsachen – Nr. 10 – Udo Walendy – Deutsch-Israelische Fakten (1981, 40 S., durchsuchbar)
Historische Tatsachen – Nr. 11 – Udo Walendy – Deutsches Schicksal Westpreussen (1981, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 12 – Udo Walendy – Das Recht in dem wir leben (1982, 40 S., durchsuchbar)
Historische Tatsachen – Nr. 13 – Udo Walendy – Behoerden contra Historiker (1982, 40 S., durchsuchbar)
Historische Tatsachen – Nr. 14 – Udo Walendy – Moskau 1940 kriegsentschlossen (1982, 40 S., durchsuchbar)
Historische Tatsachen – Nr. 15 – Udo Walendy – Kenntnismaengel der Alliierten (1982, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 16 – Udo Walendy – Einsatzgruppen im Verbande des Heeres – 1. Teil (1983, 40 S., Scan-Text)
Historische Tatsachen – Nr. 17 – Udo Walendy – Einsatzgruppen im Verbande des Heeres – 2. Teil (1983, 40 S., durchsuchbar)
Historische Tatsachen – Nr. 18 – Udo Walendy – Adolf Eichmann und die Skelettsammlung des Ahnenerbe e.V. (1983, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 19 – Udo Walendy – Die Einheit Deutschlands (1983, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 20 – Udo Walendy – Die Schuldfrage des Ersten Weltkrieges (1984, 40 S., Scan-Text)
Historische Tatsachen – Nr. 21 – Udo Walendy – Strafsache Wissenschaftliche Forschung (1984, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 22 – Udo Walendy – Alliierte Kriegspropaganda 1914-1919 (1984, 40 S., Scan-Text)
Historische Tatsachen – Nr. 23 – Udo Walendy – Zigeuner bewaeltigen eine halbe Million (1984, 40 S., durchsuchbar)
Historische Tatsachen – Nr. 24 – Udo Walendy – Ingrid Weckert – Massentoetungen oder Desinformation (1985, 40 S., durchsuchbar)
Historische Tatsachen – Nr. 25 – Udo Walendy – Macht plus Prozesse gleich Wahrheit (1985, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 26 – Udo Walendy – Transfer-Abkommen im Boykott-Fieber 1933 (1985, 40 S., durchsuchbar)
Historische Tatsachen – Nr. 27 – Udo Walendy – Empfohlene Vorbilder (1986, 40 S., Scan-Text)
Historische Tatsachen – Nr. 28 – Udo Walendy – Else Loeser – Polens imperialisitischer Volkstumskampf 1919-1939 (1985, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 29 – Udo Walendy – Amtliche Luegen straffrei – Buergerzweifel kriminell (1985, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 30 – Udo Walendy – Professorin geworden (1985, 40 S., Scan) – (Coverbild fehlt)
Historische Tatsachen – Nr. 31 – Udo Walendy – Die Befreiung von Auschwitz 1945 (1987, 40 S., durchsuchbar)
Historische Tatsachen – Nr. 32 – Udo Walendy – Die Organisation Todt (1987, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 33 – Udo Walendy – Die Farce des sowjetischen Kommissionsberichtes vom 7. Mai 1945 (1988, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 34 – Udo Walendy – Beschaemende Sprueche – Praxis der Anderen (1988, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 35 – Udo Walendy – Die Wannsee-Konferenz vom 20. Januar 1942 (1988, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 36 – Udo Walendy – Ein Prozess der Geschichte macht (1988, 40 S., durchsuchbar)
Historische Tatsachen – Nr. 37 – Udo Walendy – Siebzig Jahre Versailles (1989, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 38 – Udo Walendy – Endloesung fuer Deutsche (1989, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 39 – Udo Walendy – Zur Schuld des Zweiten Weltkrieges (1989, 40 S., durchsuchbar)
Historische Tatsachen – Nr. 40 – Udo Walendy – 14 Tage zuvorgekommen – Präventionsschlag Deutschlands gegen die SU (1989, 40 S., Scan-Text)
Historische Tatsachen – Nr. 41 – Udo Walendy – US-amerikanische Konzentrationslager (1990, 40 S., Scan-Text)
Historische Tatsachen – Nr. 42 – Udo Walendy – Andere beleidigt – Stimmt nicht (1990, 41 S., durchsuchbar)
Historische Tatsachen – Nr. 43 – Udo Walendy – Politkriminologie (1990, 40 S., durchsuchbar)
Historische Tatsachen – Nr. 44 – Udo Walendy – Der Fall Treblinka (1990, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 45 – Udo Walendy – Luegen um Heinrich Himmler – 1. Teil
Historische Tatsachen – Nr. 46 – Udo Walendy – Korrespondenzschwindel im Nuernberger IMT- und Aerzteprozeß 1945-1947 (1991, 40 S., Scan-Text)
Historische Tatsachen – Nr. 47 – Udo Walendy – Luegen um Heinrich Himmler – 2. Teil (1991, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 48 – Udo Walendy – Das verbrecherische System (1991, 40 S., Scan)
Historische Tatsachen – Nr. 49 – Udo Walendy – Vergessene Dokumente (1991, 40 S., Scan-Text)
Historische Tatsachen – Nr. 50 – Udo Walendy – Wirbel Um Den Leuchter-bericht 199148S.Scan-text
Historische Tatsachen – Nr. 51 – Udo Walendy – Babi Jar – Die Schlucht mit 33.771 erschossenen Juden (1992)