Browsing

XI. Übergangs- und Schlußbestimmungen

Artikel 146

Dieses Grundgesetz verliiert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem…

Artikel 145

(1) Der Parlamentarische Rat stellt in öffentlicher Sitzung unter Mitwirkung der Abgeordneten Groß-Berlins die…

Artikel 144

(1) Dieses Grundgesetz bedarf der Annahme durch die Volksvertretungen in zwei Dritteln der deutschen Länder, in…

Artikel 143

(1) Wer mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt die verfassungsmäßige Ordnung des Bundes oder eines Landes ändert,…

Artikel 142

Ungeachtet der Vorschrift des Artikels 31 bleiben Bestimmungen der Landesverfassungen auch soweit in Kraft, als sie…

Artikel 141

Artikel 7 Absatz 3 Satz 1 findet keine Anwendung in einem Lande, in dem am 1. Januar 1949 eine andere…

Artikel 140

Die Bestimmungen der Artikel 136, Artikel 137, Artikel 138, Artikel 139 und Artikel 141 der deutschen Verfassung…

Artikel 139

Die zur Befreiung des deutschen Volkes vom Nationalsozialismus und Militarismus" erlassenen Rechtsvorschriften…

Artikel 138

Änderungen der Einrichtungen des jetzt bestehenfon Notariats in den Ländern Baden, Bayern, Württemberg-Baden und…

Artikel 137

(1) Die Wählbarkeit von Beamten, Aqgestellten des öffentlichen Dienstes und Richtern im Bunde, in den Ländern und…