Aeterni regis – König ewig

21. Juni 1481
AntiPope Sixtus IV des römischen Kultes
June 21, 1481
AntiPope Sixtus IV of the Roman Cult
Sixtus, Bischof, Diener der Diener Gottes. Für eine ewige Erinnerung. Sixtus, bishop, servant of the servants of God. For a perpetual remembrance.
Da wir durch die Gnade des Ewigen Königs, durch Königswürde, in den erhabensten Wachturm des Apostolischen Stuhls versetzt wurden, suchen wir ernsthaft die Stabilität, den Wohlstand, die Ruhe und die Ruhe aller katholischen Könige, unter deren verheißungsvoller Führung die Treuen Christi stehen sind in Gerechtigkeit und Frieden hochgeschätzt, und wir wünschen inbrünstig, dass süßer Friede unter ihnen gedeihen möge. Außerdem wenden wir gnädig die stärkende Kraft der apostolischen Konfirmation auf das an, was wir von unseren Vorgängern, den römischen Päpsten und anderen, mit diesem Ziel getan haben, damit es für immer fest, unerschütterlich und weit entfernt von jeglichem Risiko bleibt Kontroverse. Since, through the Eternal King’s clemency, wheryby kings reign, we have been placed in the most lofty watchtower of the Apostolic See, we earnestly seek the stability, prosperity, quiet, and tranquility of all Catholic kings, under whose auspicious guidance Christ’s faithful ones are cherished in justice and peace, and we fervently desire that sweet peace may thrive among them. Moreover we graciously apply the strengthening power of apostolic confirmation to what we find to have been done with that object by our predecessors, the Roman Popes, and others, in order that it may remain forever firm, unshaken, and far removed from any risk of controversy.
Vor kurzem, als es unserem Vorgänger, Papst Nikolaus V., von glücklicher Erinnerung, dem ehemaligen Heinrich, dem Infanten von Portugal, Onkel unseres geliebten Sohnes in Christus, Alfonso, dem berühmten König der Königreiche, zur Anhörung gebracht wurde von Portugal und Algarve- A short while ago, when it was brought to the hearing of our predecessor, Pope Nicholas V, of happy memory, that formerly Henry, the infante of Portugal, uncle of our most dear son in Christ, Alfonso, the illustrious king of the kingdoms of Portugal and Algarve-
Später aber, als durch die Schlauheit des Feindes der Menschheit zwischen dem oben erwähnten König Alfonso und unserem liebsten Sohn in Christus, Ferninand, dem berühmten König von Kastilien und Leon, und ihren Unterthanen, lange Zeit Krieg herrschte Durch das Wirken göttlicher Gnade erreichten sie Frieden und Eintracht, und um den Frieden zwischen ihnen zu festigen und zu festigen, schlössen sie bestimmte Artikel, von denen der eine folgende war: Afterwards, however, when, through the craftiness of the enemy of humankind, war had raged for some time between the aforesaid King Alfonso and our dearest son in Christ, Ferninand, the illustrious king of Castile and Leon, and their subjects, at length through the operation of divine clemency they reached peace and concord, and, for the purpose of strengthening and establishing peace between them, they concluded certain articles, one of which was to the following effect:
Item, der vorerwähnte König und die Königin von Kastilien, Aragón und Sizilien, wünschte und beschloß, daß dieser Friede fest und beständig sein werde, und sie versprachen von nun an und für immer, weder direkt noch indirekt, weder heimlich noch öffentlich, noch von ihren Erben und Nachfolger, werden sie den genannten König und Fürsten von Portugal oder die zukünftigen Herrscher Portugals oder deren Königreiche im Besitz- oder Quasi-Besitzstand stören, belästigen oder belästigen, in Wirklichkeit oder im Gesetz, vor Gericht oder außergerichtlich sie halten den ganzen Handel, das Land und den Tausch Guineas mit seinen Goldminen oder über andere Inseln, Ufer, Meeresküsten oder Ländereien, die entdeckt oder entdeckt, gefunden oder gefunden wurden, oder über die Inseln von Madeira, Porto Santo und Desierta, oder über alle Inseln, die Azoren genannt werden, dh Hawks und die Inseln Flores, noch über die Inseln Kap Verde (das Grüne Kap), noch über die bereits entdeckten Inseln, noch über welche Inseln auch immer gefunden oder erworben werden d von außerhalb der Kanaren, und auf dieser Seite von und in der Nähe von Guinea, so dass was auch immer in den genannten Grenzen gefunden und erworben wurde, dem besagten König und Prinzen von Portugal und ihren Königreichen gehört, ausgenommen nur die Kanarischen Inseln, nämlich Lanzarote, Palma, Fortaventura, Gomera, Ferro, Graciosa, Gran Canaria, Teneriffa und alle anderen Kanarischen Inseln, erworben oder erworben, die im Besitz der Königreiche von Kastilien bleiben. Und in gleicher Weise werden sie niemanden stören, belästigen oder belästigen, der unter irgendeinem Titel oder in irgendeiner Weise oder auf irgendeine Weise die besagte Ware oder den Handel von Guinea oder die besagten Länder handeln oder handeln oder erwerben wird Küsten oder Küsten, entdeckt oder entdeckt zu werden, im Namen oder unter der Autorität der besagten Herren, König und Prinz von Portugal, oder ihrer Nachfolger. Im Gegenteil, durch diese Geschenke versprechen und versichern sie in gutem Glauben und ohne Täuschung, dass die besagten Herren, König und Prinz von Portugal, und ihre Nachfolger, dass sie nicht von sich selbst oder durch andere, bestellen oder zustimmen, aber verbieten Sie eher, dass irgendeines ihrer Leute, Eingeborener oder Subjekt, an irgendeinem Ort oder zu jeder Zeit, oder in jedem Fall vorgestellt oder nicht vorgestellt, oder irgendein anderer fremder peope, der in ihren Königreichen und Herrschaften sein könnte, oder der ausgerüstet sein könnte oder in ihren Häfen, Verkehr in den genannten Handel, oder auf den Inseln oder Länder von Guinea, die entdeckt oder entdeckt werden, ohne die Erlaubnis des genannten König und Prinz von Portugal. Sie werden weder eine Gelegenheit, einen Gefallen, eine Gelegenheit, Hilfe oder Zustimmung, direkt oder indirekt, für einen solchen Handel geben, noch erlauben sie die Ausrüstung oder die Aushändigung solcher Exzesse für diese Regionen in irgendeiner Weise. Und wenn einer der Eingeborenen oder Unterthanen des Königreichs von Kastilien oder irgend ein Fremder den Handel, die Behinderung, die Verletzung, die Plünderung oder die Eroberung des besagter Guinea oder seines Handels, Tauschhandels oder seiner Minen oder der Länder unternimmt und Inseln, die entdeckt oder entdeckt werden, ohne die ausdrückliche Erlaubnis und Zustimmung der besagten Herren, des Königs und Prinzen von Portugal oder ihrer Nachfolger, werden alle in der Art und Weise und dem Ort bestraft, die durch den genannten Artikel bestimmt sind eine neue Revision der Friedensverträge, die in maritimen Angelegenheiten gegen diejenigen gelten und bleiben sollen, die an den Ufern, Buchten oder Häfen landen, um zu plündern, Trübsal zu begehen oder Böses zu tun, oder die solche Dinge auf der Höhe tun sollen Meere. Item, the aforesaid King and Queen of Castile, Aragon, and Sicily, willed and resolved that this peace shall be firm and stable and everlasting, and they promised henceforth and forever that neither directly nor indirectly, neither secretly nor publicly, nor by their heirs and successors, will they disturb, trouble or molest, in fact or in law, in court or out of court, the said king and prince of Portugal or the future sovereigns of Portugal or thier kingdoms in the status of possession or quasi-possession which they hold over all the trade, lands, and barter of Guinea, with its gold mines, or over any other islands, shores, sea coasts, or lands, discovered or to be discovered, found or to be found, or over the islands of Madeira, Porto Santo, and Desierta, or over all the islands called the Azores, that is, Hawks, and the islands of Flores, nor over the islands of Cape Verde (the Green Cape), nor over the islands already discovered, nor over whatever islands shall be found or acquired from beyond the Canaries, and on this side of and in the vicinity of Guinea, so that whatever has been or shall be found and acquired further in the said limits, shall belong to the said King and Prince of Portugal and to their kingdoms, excepting only the Canary Islands, [namely] Lanzarote, Palma, Forteventura, Gomera, Ferro, Graciosa, Grand Canary, Tenerife, and all the other Canary Islands, acquired or to be acquired, which remain the possession of the kingdoms of Castile. And in like manner they will not disturb, trouble, or molest any persons, whomsoever, who, under any title or in any way or manner whatsoever, shall trade or traffic in or acquire the said merchandise or trade of Guinea, or the said lands, shores or coasts, discovered or to be discovered, in the name or under the authority of the said lords, king and prince of Portugal, or of their successors. On the contrary, by these presents, they do promise and assure, in good faith and without deceit, the said lords, king and prince of Portugal, and their successors, that they will not, of themselves or through others, order or consent, but rather forbid that any of their people, native or subject, in any place or at any time, or in any case, imagined or not imagined, or any other foreign peope who might be within their kingdoms and dominions, or who might be equipped or provisioned in their ports, go to traffic in the said trade, or in the islands or lands of Guinea, discovered or to be discovered, without the permission of the said King and Prince of Portugal. Neither will they give any occassion, favor, opportunity, aid, or consent, direct or indirect, for such trade, nor permit the equipment or freighting of such exeditions for those regions in any manner. And if any of the natives or subjects of the kingdom of Castile, or any foreigners whosoever, shall set about trafficking in , obstructing, injuring, plundering, or acquiring by conquest the said Guinea or its trade, barter, or mines, or the lands and islands, discovered or to be discoveed, without the express license and consent of the said lords, king and prince of Portugal, or their successors, all such shall be punished in the manner, place, and form ordained by the said article of this new revision of the treaties of peace which will and ought to be observed in maritime affairs against those who land upon the shores, bays, or ports in order to plunder, commit depredations, or do evil, or who shall do such things on the high seas.
Der König und die Königin von Kastilien und Leon versprachen und stimmten in der oben erwähnten Weise für sich selbst und für ihre Nachfolger, sich nicht darum zu kümmern, irgendwie in die Eroberung des Fezreiches einzugreifen, wie die früheren Souveräne von Kastilien, ihren Vorgängern, verzichtete darauf, sich damit zu beschäftigen; aber die besagten Herren, König und Prinz von Portugal, und ihre Königreiche und Nachfolger sollen freie Hand haben, die besagte Eroberung zu verfolgen und sie nach Belieben zu verteidigen. Und der besagte Herr und die Dame, König und Königin von Kastilien, versprachen und stimmten treu zu, dass sie weder von sich selbst noch von anderen, vor Gericht oder außergerichtlich, tatsächlich oder in Gesetz, gegen diese Vereinbarung oder irgendeinen Teil erheben werden von ihr, noch etwas, was dazu gehört, jede Klage, jeder Zweifel, jede Frage oder jede andere Behauptung, aber im Gegenteil, sie werden alles genau beobachten und erfüllen, und es bewirken, dass es ohne irgendeine Verminderung beobachtet und erfüllt wird. Und damit die Ignoranz in Zukunft nicht den Verboten und Strafen, die in den genannten Angelegenheiten enthalten sind, zur Last gelegt wird, befahl der König und die Königin sofort den Richtern und Beamten der Häfen ihrer oben genannten Königreiche treu zu beobachten, zu erfüllen und alles auszuführen hierin ordiniert, und es in ihren Höfen und in den besagten Seehäfen ihrer vorher erwähnten Königreiche und Herrschaften proklamieren und veröffentlichen, so dass es allgemein bekannt sein könnte. Moreover, the King and Queen of Castile and Leon, promised and agreed, in the manner abovesaid, for themselves and for their successors, not to concern themselves to interfere in any manner with the conquest of the kingdom of Fez, just as the former sovereigns of Castile, their predecessors, abstained from meddling with it; but the said lords, king and prince of Portugal, and their kingdoms and successors shall have a free hand to prosecute the said conquest and to defend it as they please. And the said lord and lady, king and queen of Castile, promised and agreed faithfully that, neither of themselves nor by any other, in court or out of court, in fact or in law, will they raise against this agreement, nor any part of it, nor anything that pertains to it, any suit, doubt, question, or any other contention, but that, on the contrary, they will observe and fulfill everything strictly, and will cause it to be observed and fulfilled without any diminution. And in order that in the future ignorance might not be alleged of the prohibition and penalties involved in the said matters, the said king and queen immediately ordered the justices and officials of the ports of their aforesaid kingdoms faithfully to observe, fulfill, and execute everything herein ordained, and to proclaim and publish it in their courts and in the said seaports of their aforesaid kingdoms and dominions, so that it might be universally known.
Wir also, zu dem die ganze Herde des Herrn vom Himmel begangen wird, und der, wie wir gebunden sind, wünschen, dass süßer Frieden und Ruhe für immer zwischen christlichen Prinzen und Völkern gedeihen und sich wünschen, dass die Briefe von Nicholas und Callixtus, unsere Vorgänger und der oben eingefügte Artikel und ihr einziger und einziger Inhalt können für immer unverändert und unbeeinträchtigt bleiben, zum Lob des Göttlichen Namens und des dauerhaften Friedens der Fürsten und Völker jedes der genannten Reiche; von unserer eigenen Bewegung nicht in Übereinstimmung mit einer Petition, die uns zu diesem Thema angeboten wird, sondern von unserer spontanen Liberalität, Voraussicht und bestimmten Kenntnissen, und von der Fülle der apostolischen Macht, in Anbetracht der Briefe von Nicholas und von Calixtus, unseren Vorgängern die oben genannten Artikel [dh der Vertrag von Alcácovas], gültig und annehmbar, machen durch apostolische Autorität und Tenor dieser Geschenke, bestätigen und bestätigen sie und alles, was in ihnen enthalten ist, und sichern sie durch den Schutz dieser vorliegenden Schrift, indem sie alle beschließen und einzigartig, sollte volle Autorität besitzen und für immer beobachtet werden. Und außerdem befehlen wir unseren ehrwürdigen Brüdern, den Bischöfen von Evora und von Silves und von Portugal, durch unsere apostolischen Schriften und über unsere Bewegung und unser Wissen, dass sie selbst, oder zwei oder eine von ihnen, für sich selbst oder andere oder andere sind feierlich jeden der obengenannten Briefe und des Artikels zu veröffentlichen, wo und wann es notwendig sein wird, und dem wirksamen Schutz zu helfen, sollen der besagte König und Prinz von Portugal und ihre Nachfolger, in allem und im einzelnen, den besagten König nicht zulassen Prinz und ihre Nachfolger werden belästigt oder sogar behindert, im Gegensatz zu dem oben Genannten oder irgendeinem Teil davon, durch irgendjemanden von welchem ​​Rang, Position, Grad oder Zustand auch immer, der in unserem Namen alle Personen zurückhält, die behindern, behindern, widersprechen oder rebellieren gegen das Obige, durch kirchliche Zensuren oder andere gesetzliche Reudies, ohne Appelle zu erlauben, ungeachtet aller [apostolischen Verfassungen], auch wenn ein Indult von der Apostolische Stuhl an alle Personen, gemeinsam oder einzeln, die sie durch apostolische Briefe, die das genannte Indult nicht vollständig und ausdrücklich und wortgetreu erwähnen, von Verbot, Aussetzung oder Exkommunikation freizustellen. Lassen Sie also niemanden verletzen oder mit voreiliger Kühnheit dagegen verstoßen, unsere Bestätigung, Billigung, Verstärkung, Regulierung und Mandat. Sollte jemand dies voraussetzen, sei ihm bekannt, dass er den Zorn des allmächtigen Gottes und der gesegneten Apostel Petrus und Paulus auf sich ziehen wird. We, therefore, to whom all the Lord’s flock is committed by Heaven, and who, as we are bound, desire sweet peace and tranquility to flourish and endure forever between Christian princes and peoples, earnestly wishing that the letters of Nicholas and of Callixtus, our predecessors, and the article inserted above, and all and singular their contents, may remain stable and unimpaired forever, to the praise of the Divine Name and the lasting peace of the princes and peoples of each of the aforesaid realms; of our own motion not in compliance with any petition offered to us on this subject, but of our spontaneous liberality, foresight, and certain knowledge, and from the plenitude of apostolic power, considering the letters of Nicholas and of Calixtus, our predecessors, the articles aforesaid [i.e The Treaty of Alcáçovas], as valid and acceptable, do by apostolic authority and tenor of these presents, approve and confirm them and everything contained in them and secure them by the protection of this present writing, decreeing that they, all and singular, ought to possess full authority and be observed forever. And moreover, by our apostolic writings and on our motion and knowledge aforesaid, we command our venerable brothers, the bishops of Evora and of Silves and of Portugal, that they themselves, or two or one of them, by himself, or another or others, solemnly publishing each of the aforesaid letters and the article, where and when it shall be necessary, and assisting with efficacious protection the said King and Prince of Portugal and their successors, in all and singular the aforesaid, shall not permit the said king and prince and their successors to be molested or even hindered, contrary to the aforesaid, or any part of it, by anyone of whatsoever rank, position, degree, or condition he may be, restraining in our name all persons soever who obstruct, hinder, oppose, or rebel against the aforesaid, by ecclesiastical censures or other legal remdies, without permitting appeals, all [apostolic constitutions] to the contrary notwithstanding, even though an indult shall have been granted by the Apostolic See to any persons, jointly or singly, declaring them to be exempt from interdiction, suspension, or excommunication by apostolic letters that do not make full and express and verbatim mention of the said indult. Let no one, therefore, infringe or with rash boldness contravene this, our confirmation, approbation, reinforcement, regulation, and mandate. Should anyone presume to do so, be it known to him that he will incur the wrath of Almighty God and of the blessed apostles, Peter and Paul.
Gegeben zu Rom, zu St. Peter am einundzwanzigsten Junitag, im Jahre der Inkarnation unseres Herrn, eintausendvierhundertundeinundachtzig, im zehnten Jahr unseres Pontifikats. Given at Rome, at St. Peter’s on the twenty-first day of June, in the year of the Incarnation of our Lord, one thousand, four hundred and eighty-one, in the tenth year of our pontificate.