Peter

10
Key Facts
Other names
Year of origin
Location
Parent(s)
Partner(s)
Children
Aspect(s)
Major Centre(s)
Period of worship

 

Hintergrund Background
In der ägyptischen Mythologie war Ptah (auch Pete(r) buchstabiert) die Vergöttlichung des Urhügels in der Ennead-Kosmogonie, der wörtlich als Ta-tenen (auch Tathenen) bezeichnet wurde, was auferstandenes Land bedeutet, oder als Tanen, was untergetauchtes Land bedeutet. In Egyptian mythology, Ptah (also spelt Pete(r)) was the deification of the primordial mound in the Ennead cosmogony, which was more literally referred to as Ta-tenen (also spelled Tathenen), meaning risen land, or as Tanen, meaning submerged land.
Es wurde gesagt (im Shabaka-Stein), dass es Ptah war, der die Welt ins Dasein rief, nachdem er die Schöpfung in seinem Herzen geträumt hatte, und es sagte, sein Name bedeutete Öffner, im Sinne von Mundöffner. Tatsächlich soll die Eröffnung der Mundzeremonie, die von Priestern bei Beerdigungen durchgeführt wurde, um Seelen aus ihren Leichen zu befreien, von Ptah geschaffen worden sein. Atum soll von Ptah erschaffen worden sein, um über die Schöpfung zu herrschen und auf dem ursprünglichen Hügel zu sitzen. It was said (in the Shabaka Stone) that it was Ptah who called the world into being, having dreamt creation in his heart, and speaking it, his name meaning opener, in the sense of opener of the mouth. Indeed the opening of the mouth ceremony, performed by priests at funerals to release souls from their corpses, was said to have been created by Ptah. Atum was said to have been created by Ptah to rule over the creation, sitting upon the primordial mound.
In der Kunst wird er als bärtiger, mumifizierter Mann dargestellt, der oft eine Schädelmütze trägt, mit den Händen einen Knöchel hält, war und ist ein Symbol für Leben, Macht und Stabilität. Es wurde auch angenommen, dass Ptah sich im Apis-Bullen manifestierte. In art, he is portrayed as a bearded mummified man, often wearing a skull cap, with his hands holding an ankh, was, and djed, the symbols of life, power and stability, respectively. It was also considered that Ptah manifested himself in the Apis bull.
In Memphis wurde Ptah selbst verehrt und galt als Atums Vater, oder besser gesagt, als der Vater von Nefertum, der jüngeren Form von Atum. Als die Überzeugungen über die Ennead und Ogdoad später verschmolzen wurden und Atum als Ra (Atum-Ra) identifiziert wurde, der selbst als Horus (Ra-Herakhty) angesehen wurde, führte dies dazu, dass Ptah angeblich mit Sekhmet verheiratet war, damals als die frühere Form von Hathor, Horus‘, also Atums Mutter. In Memphis, Ptah was worshipped in his own right, and was seen as Atum’s father, or rather, the father of Nefertum, the younger form of Atum. When the beliefs about the Ennead and Ogdoad were later merged, and Atum was identified as Ra (Atum-Ra), himself seen as Horus (Ra-Herakhty), this led to Ptah being said to be married to Sekhmet, at the time considered the earlier form of Hathor, Horus‘, thus Atum’s, mother.
Da Ptah der Urhügel war und die Schöpfung ins Leben gerufen hatte, galt er als Gott des Handwerks, insbesondere des Steinhandwerks. Schließlich, durch die Verbindung dieser Dinge mit Gräbern, und dass in Theben, die Handwerker sahen ihn so hoch, dass sie sagten, dass er ihr Schicksal kontrollierte. Folglich wurde Ptah, zuerst unter den Handwerkern, dann unter der Bevölkerung als Ganzes, auch ein Gott der Reinkarnation. Da Seker auch Gott der Handwerker und der Reinkarnation war, wurde Seker später assimiliert und Ptah wurde zu Ptah-Seker. Since Ptah was the primordial mound, and had called creation into being, he was considered the god of craftsmen, and in particular stone-based crafts. Eventually, due to the connection of these things to tombs, and that at Thebes, the craftsmen regarded him so highly as to say that he controlled their destiny. Consequently, first amongst the craftsmen, then the population as a whole, Ptah also became a god of reincarnation. Since Seker was also god of craftsmen, and of reincarnation, Seker was later assimilated with Ptah becoming Ptah-Seker.