Der Zweite Weltkrieg

0 29

Von Torben Brown

Zweiter Weltkrieg50 Millionen Menschen kamen im Zweiten Weltkrieg ums Leben, mitnichten nur Soldaten. Jeder gesellschaftliche Bereich wurde in Mitleidenschaft gezogen, furchtbare Verbrechen begangen. Die Welt war nach dem Krieg nicht wieder zu erkennen.

Dieses Ereignis ist nicht mit einer Aufzählung von Schlachten, mit der technischen Analyse von Waffengerät oder der Würdigung des Genies der Generäle zu erfassen. Dieser Krieg schuf neue Gesellschaften, er war Voraussetzung für einen anderen, den Kalten, Krieg, er verursachte Hunger und unvorstellbares Leid. Der Holocaust konnte nur unter den Bedingungen des Krieges vollstreckt werden.

Der Zweite Weltkrieg nahm tatsächlich globale Ausmaße an. Nicht nur in Europa wurde gekämpft, auch im Pazifik und in Afrika. Erst die Kapitulation Japans nach dem Abwurf zweier Atombomben über Hiroshima und Nagasaki brachten den endgültigen Sieg der Alliierten Mächte. Trotzdem muss ein besonderes Augenmerk Deutschland gelten.

Deutschland hat den Zweiten Weltkrieg entfesselt und hat ihn, zumal an der Ostfront, verbrecherisch geführt. Auch die Wehrmacht beging furchtbarste Verbrechen. „Zig Millionen“ sowjetische Bürger sollten im Feldzug gegen die UdSSR verhungern, so die Rechnung deutscher Militärs’. Im Zuge des Angriffs auf die Sowjetunion wurde die so genannte „Endlösung“ beschlossen. Millionen Juden wurden in den von Deutschland eroberten Gebieten ermordet. Das gehört auch zur Geschichte des Zweiten Weltkriegs.

Leave A Reply

Your email address will not be published.