17. Jahrhundert

0 10
   
   Chapter 17 (1600 – 1700)  Kapitel 17 (1600 – 1700)
  That in continuation, the following criminal charges are alleged:  In der Folge werden folgende strafrechtliche Anklagen erhoben:
[Crime No.17-01] Of ongoing identity fraud: (1600-1700 CE): That for the unbroken period of one hundred years from 1600 to 1700 that the criminal organisation known as Roman Cult, also known as Roman Catholic Cult also known as the Vatican, also known as the Holy See did deliberately and knowingly commit identity fraud by falsely claiming to be the legitimate successors to the founders of the Catholic Church including claiming to be an organisation of goodness, piety and holiness following the teachings of Jesus Christ when its purpose for existence and ongoing function is the complete opposite by being a relatively small group of the oldest continuous order of Satanists of human history involved in human sacrifice and cannibalism whose true objectives have always been the suppression of spiritual enlightenment, promotion of heresy against original Christian and Catholic doctrine, including the ongoing illegal control and suppression of the Catholic Church and human civilization through the promotion of war, disease, famine, slavery, corruption and spiritual enslavement of as many souls as possible.  [Verbrechen Nr.17-01] Von anhaltendem Identitätsbetrug: (1600-1700 n.Chr.): Dass für die ununterbrochene Periode von hundert Jahren von 1600 bis 1700 die als römischer Kult bekannte, auch als römisch-katholische Kult bekannte kriminelle Organisation bekannt wurde Der Vatikan, auch bekannt als der Heilige Stuhl, hat vorsätzlich und wissentlich Identitätsbetrug begangen, indem er fälschlicherweise behauptet hat, der legitime Nachfolger der Gründer der katholischen Kirche zu sein, einschließlich der Behauptung, eine Organisation von Güte, Frömmigkeit und Heiligkeit nach den Lehren Jesu Christi zu sein wenn ihr Zweck für Existenz und fortdauernde Funktion das vollständige Gegenteil ist, indem sie eine relativ kleine Gruppe der ältesten ununterbrochenen Reihenfolge der Satanisten der menschlichen Geschichte ist, die an Menschenopfern und Kannibalismus beteiligt ist, deren wahre Ziele immer die Unterdrückung der spirituellen Erleuchtung, die Förderung der Häresie waren ursprüngliche christliche und katholische Lehre, einschließlich der fortwährenden illegalen Kontrolle und Unterdrückung der katholischen Kirche und der menschlichen Zivilisation durch h die Förderung von Krieg, Krankheit, Hunger, Sklaverei, Korruption und geistiger Versklavung von so vielen Seelen wie möglich.
[Crime No.17-02] Of murder: (1600) Scientist-philosopher Giordano Bruno is burned at stake in Rome for espousing Copernicus‘ theory that planets orbit sun.  [Verbrechen Nr.17-02] Von Mord: (1600) Der Wissenschaftler-Philosoph Giordano Bruno wird in Rom auf dem Scheiterhaufen verbrannt, weil er die Theorie des Kopernikus vertritt, dass Planeten die Sonne umkreisen.
[Crime No.17-03] Of obstructing the basic values and rights of human beings for the purpose of slave trade: (1600 – 1700 CE): That during this century the Roman Catholic Church did maintain the legitimacy of slavery as law in the official Corpus Iuris Canonici (Canon Law), based on the Decretum Gratiani, and Nova Compilatio decretalium (New Compilation of Decretals) which became the official law of the Church since Pope Gregory IX in 1227. Furthermore, that this law enabled slave traders during this century to be free of any charge of heresy (therefore loss of property) as well as ensure their protected by church law. That this law promoting the international slave trade by the Catholic Church was only repealed in the 20th Century on, May 27, 1917.  [Verbrechen Nr.17-03] Von der Behinderung der Grundwerte und Rechte von Menschen für den Zweck des Sklavenhandels: (1600 – 1700 CE): Dass während dieses Jahrhunderts die römisch-katholische Kirche die Legitimität der Sklaverei als Gesetz in der offizielles Corpus Iuris Canonici (kanonisches Recht), basierend auf dem Decretum Gratiani, und Nova Compilatio decretalium (Neue Zusammenstellung von Dekreten), das seit Papst Gregor IX. 1227 zum offiziellen Kirchenrecht wurde. Darüber hinaus ermöglichte dieses Gesetz Sklavenhändlern während dieser Zeit Jahrhundert frei von jeglicher Anklage wegen Häresie (also Verlust von Eigentum) sowie deren kirchenrechtlich geschützten. Das Gesetz zur Förderung des internationalen Sklavenhandels durch die katholische Kirche wurde erst am 27. Mai 1917 im 20. Jahrhundert aufgehoben.
[Crime No.17-04] Of receiving and trading the proceeds of crime: (1600 – 1700)
That for the century of (1600 – 1700) the Catholic church as the founders, supreme legal authority through Papal Bulls and license issuers in control of the international slave trade by authority, knowledge and control of Popes did receive the equivalent of $2 billion (2006 US equivalent dollars) in payments representing both fees and royalties for the successful number of slaves traded under license.
 [Verbrechen Nr.17-04] Vom Empfangen und Handeln der Erträge des Verbrechens: (1600 – 1700)
Das für das Jahrhundert von 1600 bis 1700 die katholische Kirche als die Gründer, die höchste gesetzliche Autorität durch Päpstliche Bullen und Lizenzausgeber in der Kontrolle des internationalen Sklavenhandels durch Autorität, Wissen und Kontrolle der Päpste erhielt den Gegenwert von $ 2 Milliarden (2006 US-Dollar) in Zahlungen, die sowohl Gebühren als auch Lizenzgebühren für die erfolgreiche Anzahl der unter Lizenz gehandelten Sklaven darstellen.
[Crime No.17-05] Of murder: (1601) Baker’s wife Else Gwinner, of Baden, Germany, is tortured by strappado, flogging and thumbscrews before being burned as witch.  [Verbrechen Nr.17-05] Von Mord: (1601) Baker’s Frau Else Gwinner, aus Baden, Deutschland, wird von Strappado, Auspeitschung und Rändelschrauben gefoltert, bevor sie als Hexe verbrannt wird.
[Crime No.17-06] Of crimes against humanity: (1602) 600 people, including young children, are sent to stake by Burgundy’s most notorious witch judge, Henri Boguet (1550-1619); many are brutally tortured.  [Verbrechen Nr. 17-06] Von Verbrechen gegen die Menschlichkeit: (1602) 600 Menschen, einschließlich kleiner Kinder, werden von Burgunds berüchtigtstem Hexenrichter, Henri Boguet (1550-1619), auf den Plan geschickt; viele werden brutal gefoltert.
8.
[Crime No.17-07] Of establishing an unlawful enterprise for the purpose of crime: (1602) That the Jesuit order under Superior General Claudio Acquaviva S.J. (1581 – 1615) and its business supporters did form the Vereenigde Oostindische Compagnie or VOC in Dutch, literally „United East Indies Company ( Dutch East India Company). That the purpose of this criminal enterprise was to establish trade monopolies for the exploitation of goods and materials identified by Jesuit missionaries throughout Asia. Furthermore, that the funds gained by such trade in turn could then be used to further the objectives of both the Jesuit order and the Roman Catholic Church. That the VOC was the first international corporation with shares. That it was the first international drug cartel and responsible for the commercialization of poppy harvesting for opium/heroin trade to China and Europe.  [Verbrechen Nr.17-07] Von der Errichtung eines ungesetzlichen Unternehmens für den Zweck der Kriminalität: (1602) Dass der Jesuitenorden unter dem Generaloberen Claudio Acquaviva S.J. (1581 – 1615) und seine Geschäftsunterstützer bildeten die Vereenigde Oostindische Compagnie (VOC) auf Niederländisch, wörtlich „Vereinigte Ostindische Kompanie“ (Niederländische Ostindienkompanie). Der Zweck dieses kriminellen Unternehmens war es, Handelsmonopole für die Ausbeutung von Waren zu errichten und Materialien, die von jesuitischen Missionaren in ganz Asien identifiziert wurden, und dass die Mittel, die durch diesen Handel gewonnen wurden, wiederum dazu verwendet werden konnten, die Ziele des Jesuitenordens und der römisch-katholischen Kirche zu fördern. Es war das erste internationale Drogenkartell und verantwortlich für die Kommerzialisierung der Mohnernte für den Opium / Heroin-Handel nach China und Europa.
[Crime No.17-08] Of publishing false statements for the purpose of murder: (1602) Henri Boguet writes infamous Discours des Sorciers which intensifies fear and persecution of witches in following decades.  [Verbrechen Nr.17-08] Vom Veröffentlichen falscher Behauptungen zum Zweck des Mords: (1602) Henri Boguet schreibt berüchtigte Discours des Sorciers, die Angst und Verfolgung von Hexen in folgenden Jahrzehnten verstärken.
[Crime No.17-09] Of murder: (c1602) Claude Janguillaume breaks from ropes binding him to stake and is thrown back into fire three times before dying; one of many examples of horrors of German witchburnings.  [Verbrechen Nr.17-09] Von Mord: (c1602) Claude Janguillaume bricht von Seilen, die ihn an den Pfahl binden, und wird zurück ins Feuer dreimal geworfen, bevor er stirbt; eines von vielen Beispielen für Schrecken deutscher Hexenverbrennung.
11.
[Crime No.17-10] Of crimes against humanity: (1604-1736) England At least 1000 individuals are executed as witches in England until Witchcraft Act is repealed in 1736.  [Verbrechen Nr.17-10] Von Verbrechen gegen die Menschlichkeit: (1604-1736) England Mindestens 1000 Personen werden in England als Hexen hingerichtet, bis Hexereigesetz 1736 aufgehoben wird.
[Crime No.17-11] Of association/membership to a criminal organisation: (1605 – 1605 CE) That the person known as Pope Leo XI, also known as “Undosus Vir”, the 78th Pope according to the prophecy of St Malachy, was both a member and leader of an organisation known as the “Roman Cult” first established and subsequently maintained for the sole purpose of organized criminal enterprise. That in his capacity of leader of this organized criminal enterprise did direct for numerous criminal acts to be undertaken including, but not limited to: murder, fraud, extortion, kidnapping, rape, incest and lowering of public morals.  [Verbrechen Nr.17-11] Von Vereinigung / Mitgliedschaft zu einer verbrecherischen Organisation: (1605 – 1605 CE) Dass die Person bekannt als Papst Leo XI, auch bekannt als „Undosus Vir“, der 78. Papst gemäß der Prophezeiung von St. Malachy , war sowohl Mitglied als auch Anführer einer Organisation, die als „römischer Kult“ bekannt war und erst zu dem einzigen Zweck des organisierten kriminellen Unternehmertums gegründet und anschließend unterhalten wurde. Dass er in seiner Eigenschaft als Anführer dieses organisierten kriminellen Unternehmens für zahlreiche kriminelle Handlungen verantwortlich war, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mord, Betrug, Erpressung, Entführung, Vergewaltigung, Inzest und Senkung der öffentlichen Moral.
13.
[Crime No.17-12] Of attempted political assassination (1605) That at least 13 Catholic noblemen and 5 Jesuit priests did form a conspiracy upon the orders of Jesuit Superior-General Claudius Acquaviva known as ‘Gunpowder Plot’ devising a plan to explode 36 barrels of gunpowder in the cellar of the House of Lords and kill King James I, and members of Commons, as they assembled for the opening of Parliament on 5 November 1605. That their plan was to blow up the Parliament building, and out of the chaos, incite the English people into a full insurrection out of which Catholic dominance could be re-established.  [Verbrechen Nr.17-12] Von versuchtem politischem Mord (1605) Dass mindestens 13 katholische Adlige und 5 jesuitische Priester auf Befehl des jesuitischen Generaloberen Claudius Acquaviva eine Verschwörung bildeten, die als „Schießpulver-Plot“ bekannt ist und einen Explosionsplan entwarf 36 Fässer Schießpulver im Keller des House of Lords und töten König James I und Mitglieder des Common, wie sie für die Eröffnung des Parlaments am 5. November 1605 versammelten. Dass ihr Plan war, das Parlamentsgebäude zu sprengen, und aus das Chaos, reizte das englische Volk zu einem vollständigen Aufstand, aus dem die katholische Dominanz wieder hergestellt werden konnte.
[Crime No.17-13] Of association/membership to a criminal organisation: (1605 – 1621 CE) That the person known as Pope Paul V, also known as “Gens perversa”, the 79th Pope according to the prophecy of St Malachy, was both a member and leader of an organisation known as the “Roman Cult” first established and subsequently maintained for the sole purpose of organized criminal enterprise. That in his capacity of leader of this organized criminal enterprise did direct for numerous criminal acts to be undertaken including, but not limited to: murder, fraud, extortion, kidnapping, rape, incest and lowering of public morals.  [Verbrechen Nr.17-13] Von Vereinigung / Mitgliedschaft zu einer kriminellen Organisation: (1605 – 1621 CE) Dass die Person bekannt als Papst Paul V., auch bekannt als „Gens perversa“, der 79. Papst gemäß der Prophezeiung von St. Malachy , war sowohl Mitglied als auch Anführer einer Organisation, die als „römischer Kult“ bekannt war und erst zu dem einzigen Zweck des organisierten kriminellen Unternehmertums gegründet und anschließend unterhalten wurde. Dass er in seiner Eigenschaft als Anführer dieses organisierten kriminellen Unternehmens für zahlreiche kriminelle Handlungen verantwortlich war, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mord, Betrug, Erpressung, Entführung, Vergewaltigung, Inzest und Senkung der öffentlichen Moral.
[Crime No.17-14] Of murder: (1607) Scottish woman Isobel Grierson is strangled then burned in Edinburgh after being accused of turning into cat and recruiting Devil to cause sickness and death.  [Tat Nr. 17-14] Mord: (1607) Die schottische Frau Isobel Grierson wird erdrosselt und dann in Edinburgh verbrannt, nachdem man sie beschuldigt hatte, sich in eine Katze zu verwandeln und Teufel zu rekrutieren, um Krankheit und Tod zu verursachen.
[Crime No.17-15] Of murder: (1608) 600 Basque men, women and children are executed as witches in 4 months by French lawyer Pierre de Lancre (1553-1631) who sweeps through Bearn in Pyrenees.  [Verbrechen Nr.17-15] Von Mord: (1608) 600 baskische Männer, Frauen und Kinder werden als Hexen in 4 Monaten vom französischen Rechtsanwalt Pierre de Lancre (1553-1631) hingerichtet, der durch Bearn in Pyrenäen fegt.
[Crime No.17-16] Of murder: (1609) Basque priest Pierre Bocal is burned alive after it is rumoured he presided over both Christian and pagan rites and wore goat mask.  [Tat Nr.17-16] Von Mord: (1609) Der baskische Priester Pierre Bocal wird lebendig verbrannt, nachdem Gerüchten zufolge er sowohl christlichen als auch heidnischen Riten vorsitzt und Ziegenmaske trägt.
[Crime No.17-17] Of murder: (1609-22) 300 individuals are tortured and burned as witches in Bamberg, Germany, under „Witch Bishop“ Johann Gottfried von Aschhausen.  [Verbrechen Nr.17-17] Von Mord: (1609-22) 300 Personen werden in Bamberg, Deutschland, unter Hexenbischof Johann Gottfried von Aschhausen gefoltert und als Hexen verbrannt.
[Crime No.17-18] Of murder: (1610) Navarre, Spain 6 witches are burned as witches in Navarre, Spain.  [Tat Nr.17-18] Von Mord: (1610) Navarra, Spanien 6 Hexen werden als Hexen in Navarra, Spanien verbrannt.
[Crime No.17-19] Of Murder (political assassination): (1610) That King Henry IV of France was murdered upon the order of Jesuit Superior-General Claudius Acquaviva in response to his attempts to grant religious liberty through the publishing of the law known as the „Edict of Nantes“ (1598).  [Verbrechen Nr.17-19] Mord (politischer Mord): (1610) Dieser König Heinrich IV von Frankreich wurde auf den Befehl des Jesuitengeneralgenerals Claudius Acquaviva als Antwort auf seine Versuche, Religionsfreiheit durch die Veröffentlichung des Gesetz, bekannt als „Edikt von Nantes“ (1598).
[Crime No.17-20] Of crimes against humanity: (1618-1648) Central Europe devastated by Thirty Years‘ War between Catholics and Protestants. 14,000,000 people die in Germany alone from 30-year war between Catholics and Protestants described by one commentator as „human catastrophe“.  [Verbrechen Nr.17-20] Von Verbrechen gegen die Menschlichkeit: (1618-1648) Mitteleuropa durch den Dreißigjährigen Krieg zwischen Katholiken und Protestanten verwüstet. 14.000.000 Menschen sterben allein in Deutschland seit 30 Jahren Krieg zwischen Katholiken und Protestanten, der von einem Kommentator als „menschliche Katastrophe“ bezeichnet wird.
[Crime No.17-21] Of murder: (1611) Aix-en-Provence French priest Louis Gaufridi, of Marseilles, is slowly burned to death after being brutally tortured for allegedly sparking „possession“ outbreak in convent.  [Tat Nr. 17-21] Mord: (1611) Aix-en-Provence Der französische Priester Louis Gaufridi von Marseille wird langsam zu Tode verbrannt, nachdem er brutal gefoltert wurde, weil er angeblich im Kloster „Besessenheit“ auslöste.
[Crime No.17-22] Of murder: (1612) Pendle witches Anne Redfearne, Elizabeth Device, Anne Whittle, James Device, Alison Device, Alice Nutter, John Bulcock, Jane Bulcock , Katherine Hewitt and Isabel Robey are hanged in Lancashire as result of witch hysteria.  [Verbrechen Nr.17-22] Mord: (1612) Pendle Hexen Anne Redfearne, Elizabeth Gerät, Anne Whittle, James Gerät, Alison Gerät, Alice Nutter, John Bulcock, Jane Bulcock, Katherine Hewitt und Isabel Robey sind in Lancashire gehängt Ergebnis der Hexenhysterie.
[Crime No.17-23] Of murder: (1618) Margaret Barclay Scottish gentlewoman, Margaret Barclay, is strangled and burned at stake in Ayrshire after being tortured into confessing she used witchcraft to sink ship.  [Tat Nr. 17-23] Mord: (1618) Margaret Barclay Die schottische Gentleman Margaret Barclay wird erwürgt und auf dem Scheiterhaufen in Ayrshire verbrannt, nachdem sie gefoltert wurde, um zu gestehen, dass sie Hexerei benutzte, um Schiff zu versenken.
[Crime No.17-24] Of murder: (1618) Isobel Crawford Isobel Crawford, of Scotland, is tortured then burned after being named as accomplice by Margaret Barclay who confesses to witchcraft under torture.  [Tat Nr. 17-24] Von Mord: (1618) Isobel Crawford Isobel Crawford, von Schottland, wird gefoltert und dann verbrannt, nachdem er von Margaret Barclay, der unter Folter zu Hexerei gestanden hat, als Komplize benannt wurde.
[Crime No.17-25] Of association/membership to a criminal organisation: (1621 – 1623 CE) That the person known as Pope Gregory XV, also known as “In tribulatione pacis”, the 80th Pope according to the prophecy of St Malachy, was both a member and leader of an organisation known as the “Roman Cult” first established and subsequently maintained for the sole purpose of organized criminal enterprise. That in his capacity of leader of this organized criminal enterprise did direct for numerous criminal acts to be undertaken including, but not limited to: murder, fraud, extortion, kidnapping, rape, incest and lowering of public morals.  [Verbrechen Nr.17-25] Von Vereinigung / Mitgliedschaft zu einer verbrecherischen Organisation: (1621 – 1623 CE) Dass die Person bekannt als Papst Gregor XV, auch bekannt als „In tribulatione pacis“, der 80. Papst gemäß der Prophezeiung von St Malachy war sowohl Mitglied als auch Anführer einer Organisation, die als „römischer Kult“ bekannt war und erst zu dem einzigen Zweck des organisierten kriminellen Unternehmertums gegründet wurde. Dass er in seiner Eigenschaft als Anführer dieses organisierten kriminellen Unternehmens für zahlreiche kriminelle Handlungen verantwortlich war, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mord, Betrug, Erpressung, Entführung, Vergewaltigung, Inzest und Senkung der öffentlichen Moral.
[Crime No.17-26] Of association/membership to a criminal organisation: (1623 – 1644 CE) That the person known as Pope Urban VIII, also known as “Lilium et rosa”, the 81st Pope according to the prophecy of St Malachy, was both a member and leader of an organisation known as the “Roman Cult” first established and subsequently maintained for the sole purpose of organized criminal enterprise. That in his capacity of leader of this organized criminal enterprise did direct for numerous criminal acts to be undertaken including, but not limited to: murder, fraud, extortion, kidnapping, rape, incest and lowering of public morals.  [Verbrechen Nr.17-26] Von Vereinigung / Mitgliedschaft zu einer verbrecherischen Organisation: (1623 – 1644 CE) Dass die Person bekannt als Papst Urban VIII, auch bekannt als „Lilium et Rosa“, der 81. Papst gemäß der Prophezeiung von St Malachy war sowohl Mitglied als auch Anführer einer Organisation, die als „römischer Kult“ bekannt war und erst zu dem einzigen Zweck des organisierten kriminellen Unternehmertums gegründet wurde. Dass er in seiner Eigenschaft als Anführer dieses organisierten kriminellen Unternehmens für zahlreiche kriminelle Handlungen verantwortlich war, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mord, Betrug, Erpressung, Entführung, Vergewaltigung, Inzest und Senkung der öffentlichen Moral.
[Crime No.17-27] Of murder: (1623-33) Bamberg At least 600 people are burned as witches in Germany under Gottfried Johann Georg II Fuchs von Dornheim, Bishop of Bamberg; most endured brutal tortures before death.  [Tat Nr. 17-27] Von Mord: (1623-33) Bamberg Mindestens 600 Menschen werden in Deutschland unter Gottfried Johann Georg II Fuchs von Dornheim, Bischof von Bamberg, als Hexen verbrannt; brutale Folter vor dem Tod.
[Crime No.17-28] Of publishing false statement to suppress fundamental human rights: (1623-44) Pope Urban VIII imprisons Galileo after ordering him to retract „damnable heresy“ that earth revolves around sun.  [Verbrechen Nr.17-28] Von falscher Aussage zur Unterdrückung grundlegender Menschenrechte: (1623-44) Papst Urban VIII. Hält Galileo gefangen, nachdem er ihm befohlen hat, „verdammliche Häresie“ zurückzuziehen, dass sich die Erde um die Sonne dreht.
[Crime No.17-29] Of murder: (1625-6) Catherine Henot is burned under Archbishop Ferdinand of Cologne after being found guilty of bewitching nuns in St Claire.  [Tat Nr. 17-29] Von Mord: (1625-6) Catherine Henot wird unter Erzbischof Ferdinand von Köln verbrannt, nachdem er der Betörung von Nonnen in St. Claire für schuldig erklärt wurde.
[Crime No.17-30] Of murder: (1628) Johannes Junius, mayor of Bamberg, Germany, is burned for witchcraft after being brutally tortured by thumbscrews, boots and strappado.  [Tat Nr. 17-30] Von Mord: (1628) Johannes Junius, Bürgermeister von Bamberg, Deutschland, wird wegen Hexerei verbrannt, nachdem er mit Rändelschrauben, Stiefeln und Strappado brutal gefoltert wurde.
[Crime No.17-31] Of murder: (1630-40) 100s of Germans are burned as witches by church lawyer Franz Buirmann described as one of Europe’s most ruthless witch judges.  [Tat Nr. 17-31] Von Mord: (1630-40) 100 von Deutschen werden als Hexen verbrannt, wie der Kirchenanwalt Franz Buirmann als einen der rücksichtslosesten Hexenrichter Europas beschrieb.
[Crime No.17-32] Of murder: (1630-40) Many of Buirmann’s suspects are wealthy individuals who are brutally tortured into confessing charges so church may confiscate their property.  [Tat Nr. 17-32] Von Mord: (1630-40) Viele von Buirmanns Verdächtigen sind wohlhabende Individuen, die brutal zu Geständnissen gefoltert werden, damit die Kirche ihr Eigentum konfiszieren kann.
[Crime No.17-33] Of murder: (1630) Numerous suspects are tortured then executed in Milan after being accused of causing plague outbreak by smearing magical ointment on city walls.  [Tat Nr. 17-33] Von Mord: (1630) Zahlreiche Verdächtige werden gefoltert und dann in Mailand hingerichtet, nachdem man sie beschuldigt hatte, Pestausbrüche verursacht zu haben, indem sie eine magische Salbe auf die Stadtmauern geschmiert hatten.
[Crime No.17-34] Of murder: (1631) Respected German matriarch Christine Boffgen, of Rheinbach, dies after having legs smashed by officials bent on extracting wealth for church.  [Verbrechen Nr.17-34] Von Mord: (1631) Respektierte deutsche Matriarchin Christine Boffgen, von Rheinbach, stirbt, nachdem ihre Beine von Beamten zerschlagen wurden, die sich auf die Ausbeutung von Reichtum für die Kirche ausgaben.
[Crime No.17-35] Of murder: (1631) French priest Dominic Gordel, of Vomecourt, France, dies during thumbscrew, vice and ladder torture at Toul after being accused of witchcraft by children.  [Tat Nr. 17-35] Mord: (1631) Der französische Priester Dominic Gordel aus Vomecourt, Frankreich, stirbt während der Daumenschraube, Laster- und Leiterfolter bei Toul, nachdem er von Kindern der Hexerei beschuldigt wurde.
[Crime No.17-36] Of moral depravity and inhumanity for the purpose of profit through the slave trade (1629 CE) That Pope Urban VIII and his family did personally purchase, sell and profit from the trade of Muslim slaves.  [Verbrechen Nr.17-36] Von moralischer Verdorbenheit und Unmenschlichkeit zum Zweck des Profits durch den Sklavenhandel (1629 CE) Dass Papst Urban VIII. Und seine Familie persönlich den Handel mit muslimischen Sklaven gekauft, verkauft und davon profitiert haben.
[Crime No.17-37] Of murder: (1634) Urbain Grandier, burned in Loudun, 1634. Cardinal Richelieu orchestrated his murder.  [Tat Nr. 17-37] Von Mord: (1634) Urbain Grandier, in Loudun verbrannt, 1634. Kardinal Richelieu orchestrierte seinen Mord.
39.
[Crime No.17-38] Of crimes against humanity (1637) Estimated 2000 accused witches are burned after prolonged torture at Eichstatt during Bavarian witch hysteria.  [Verbrechen Nr.17-38] Von Verbrechen gegen die Menschlichkeit (1637) Geschätzte 2000 Angeklagte Hexen werden nach längerer Folter in Eichstätt während der bayerischen Hexenhysterie verbrannt.
[Crime No.17-39] Of association/membership to a criminal organisation: (1644 – 1655 CE) That the person known as Pope Innocent X, also known as “Jucunditas crucis”, the 82nd Pope according to the prophecy of St Malachy, was both a member and leader of an organisation known as the “Roman Cult” first established and subsequently maintained for the sole purpose of organized criminal enterprise. That in his capacity of leader of this organized criminal enterprise did direct for numerous criminal acts to be undertaken including, but not limited to: murder, fraud, extortion, kidnapping, rape, incest and lowering of public morals.  [Verbrechen Nr.17-39] Von Vereinigung / Mitgliedschaft zu einer kriminellen Organisation: (1644 – 1655 CE) Dass die Person bekannt als Papst Innocent X, auch bekannt als „Jucunditas Crucis“, der 82. Papst nach der Prophezeiung von St. Malachy , war sowohl Mitglied als auch Anführer einer Organisation, die als „römischer Kult“ bekannt war und erst zu dem einzigen Zweck des organisierten kriminellen Unternehmertums gegründet und anschließend unterhalten wurde. Dass er in seiner Eigenschaft als Anführer dieses organisierten kriminellen Unternehmens für zahlreiche kriminelle Handlungen verantwortlich war, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mord, Betrug, Erpressung, Entführung, Vergewaltigung, Inzest und Senkung der öffentlichen Moral.
[Crime No.17-40] Of publishing false statements for the purpose of hiding history of crimes: (1650’s) That Pope Innocent X and subsequent Popes did create the ficticious lies that Christians were martyred in the Colosseum. That this horrendous fabrication has no historic basis, nor is any clear evidence on record that the Colosseum was venerated by Christians prior to 17th Century. Instead that this ancient structure was treated with utter contempt and used merely as a quarry and occasional fort. Furthermore, that subsequent Popes up until the present day have knowingly and deliverately perpetuated this fraud to the extent that modern Catholics now wrongly venerate the Colosseum as a site of alleged Christian massacres.  [Verbrechen Nr.17-40] Von der Veröffentlichung falscher Aussagen zum Zweck des Versteckens der Geschichte von Verbrechen: (1650) Dass Papst Innozenz X. und nachfolgende Päpste die fiktiven Lügen geschaffen haben, dass Christen im Kolosseum gemartert wurden. Dass diese horrende Erfindung keine historische Grundlage hat, noch gibt es eindeutige Beweise dafür, dass das Kolosseum vor dem 17. Jahrhundert von Christen verehrt wurde. Stattdessen wurde diese uralte Struktur mit äußerster Verachtung behandelt und lediglich als Steinbruch und gelegentliche Festung genutzt. Darüber hinaus haben die nachfolgenden Päpste diesen Betrug bis heute wach und wissentlich in dem Maße verewigt, wie die modernen Katholiken das Kolosseum jetzt fälschlicherweise als Ort angeblicher christlicher Massaker verehren.
[Crime No.17-41] Of moral depravity and inhumanity for the purpose of profit through the slave trade (1645 CE) That Pope Innocent X and his family did personally purchase, sell and profit from the trade of Muslim slaves.  [Verbrechen Nr.17-41] Von moralischer Verdorbenheit und Unmenschlichkeit zum Zweck des Profits durch den Sklavenhandel (1645 CE) Dass Papst Innozenz X. und seine Familie persönlich den Handel mit muslimischen Sklaven gekauft, verkauft und davon profitiert haben.
43.
[Crime No.17-42] Of crimes against humanity (1648): 200,000 Jews are slain during Christian massacres at Chmielnitzki, Poland.  [Verbrechen Nr.17-42] Von Verbrechen gegen die Menschlichkeit (1648): 200.000 Juden werden während christlicher Massaker in Chmielnitzki, Polen getötet.
44.
[Crime No.17-43] Of historic crimes against humanity for the purpose of streamlining human sacrifice for Satanism: (1651-9) That under the orders and approval of Pope Innocent X, that the Roman Catholic Church did introduce a new method of human sacrifice for the purpose of satanism involving the use of ovens instead of burning at the stake. That 42 women are roasted in ovens as witches in Niesse, Germany; more than 1000 „witches“, as young as 2, are executed in similar manner in Niesse in 9 years. That victims are drugged before being tied down to stretchers before waking up and being fully conscious during their horrendous murder. The success of this innovation is incorporated into the Vatican plan of “Final Solution” during the 1930’s and early 1940’s.  [Verbrechen Nr.17-43] Von historischen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zum Zwecke der Rationalisierung von Menschenopfern für den Satanismus: (1651-9) Dass die römisch-katholische Kirche unter der Anordnung und Zustimmung von Papst Innozenz X. eine neue Methode eingeführt hat Menschenopfer zum Zweck des Satanismus, bei dem der Einsatz von Öfen statt auf dem Scheiterhaufen verbrannt wird. Diese 42 Frauen werden in Hexenöfen in Niesse in Deutschland geröstet; mehr als 1000 „Hexen“, so jung wie 2, werden in Niesse in 9 Jahren in ähnlicher Weise hingerichtet. Diese Opfer werden betäubt, bevor sie an Tragbahren gebunden werden, bevor sie aufwachen und während ihres schrecklichen Mordes voll bewusst sind. Der Erfolg dieser Innovation ist in den vatikanischen Plan der „Endlösung“ in den 1930er und frühen 1940er Jahren enthalten.
45.
[Crime No.17-44] Of crimes against humanity (1655-8) That Cromwell seizes three-quarters of Ireland’s land from Catholics in 3 years and orders slaughter of one-third of local population. Over 500,000 innocent men, women and children murdered.  [Verbrechen Nr.17-44] Von Verbrechen gegen die Menschlichkeit (1655-8) Dass Cromwell drei Viertel von Irlands Land in drei Jahren von Katholiken besetzt und die Abschlachtung von einem Drittel der lokalen Bevölkerung befiehlt. Über 500.000 unschuldige Männer, Frauen und Kinder wurden ermordet.
[Crime No.17-45] Of association/membership to a criminal organisation: (1655 – 1667 CE) That the person known as Pope Alexander VII, also known as “Montium custos”, the 83rd Pope according to the prophecy of St Malachy, was both a member and leader of an organisation known as the “Roman Cult” first established and subsequently maintained for the sole purpose of organized criminal enterprise. That in his capacity of leader of this organized criminal enterprise did direct for numerous criminal acts to be undertaken including, but not limited to: murder, fraud, extortion, kidnapping, rape, incest and lowering of public morals.  [Verbrechen Nr.17-45] Von Vereinigung / Mitgliedschaft zu einer kriminellen Organisation: (1655 – 1667 CE) Dass die Person bekannt als Papst Alexander VII, auch bekannt als „Montium custos“, der 83. Papst gemäß der Prophezeiung von St. Malachy , war sowohl Mitglied als auch Anführer einer Organisation, die als „römischer Kult“ bekannt war und erst zu dem einzigen Zweck des organisierten kriminellen Unternehmertums gegründet und anschließend unterhalten wurde. Dass er in seiner Eigenschaft als Anführer dieses organisierten kriminellen Unternehmens für zahlreiche kriminelle Handlungen verantwortlich war, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mord, Betrug, Erpressung, Entführung, Vergewaltigung, Inzest und Senkung der öffentlichen Moral.
[Crime No.17-46] Of kidnapping, unlawful restraint for the purpose of slave trade: (1661 CE) Pope Alexander VII in 1661 were all personally involved in the purchase of Muslim slaves.  [Verbrechen Nr.17-46] Von Entführung, ungesetzlicher Zurückhaltung für den Zweck des Sklavenhandels: (1661 CE) Papst Alexander VII. 1661 war alle persönlich am Kauf von muslimischen Sklaven beteiligt.
48.
[Crime No.17-47] Of crimes against humanity (1663-68) That the continued suppression of ancient medical knowledge, education, sanitation and the deliberate promotion of spurious medical theories did directly contribute to the onset of a massive outbreak of plague across Europe causing the death of over 50,000,000 (fifty million) innocent people. That no only did the Vatican deliberately withhold any assistance, with not one dollar being spent to help but once against it actively sought to cause delays, misinformation, fear and prejudice to promote and extend the misery of this pandemic.  [Verbrechen Nr.17-47] Von Verbrechen gegen die Menschlichkeit (1663-68) Dass die fortgesetzte Unterdrückung von altem medizinischem Wissen, Bildung, sanitären Einrichtungen und der bewussten Förderung von falschen medizinischen Theorien direkt zum Ausbruch eines massiven Seuchenausbruchs beigetragen hat Europa verursacht den Tod von über 50.000.000 (fünfzig Millionen) unschuldigen Menschen. Nicht nur, dass der Vatikan jede Unterstützung absichtlich zurückhielt, sondern auch, dass nicht ein Dollar ausgegeben wurde, um einmal zu helfen, sondern um Verzögerungen, Fehlinformationen, Angst und Vorurteile zu erzeugen, um das Elend dieser Pandemie zu fördern und auszuweiten.
49.
[Crime No.17-48] Of kidnapping, unlawful restraint for the purpose of slave tradeRoyal African Company was a slaving company set up by the Stuart family and London merchants once the former retook the English throne in the English Restoration of 1660. It was led by James, Duke of York, Charles II’s brother. Until 1731 (around 150,000 slaves).  [Verbrechen Nr.17-48] Von der Entführung, ungesetzlicher Zurückhaltung für den Zweck des SklavenhandelsRoyal African Company war eine Sklavengesellschaft, die von der Stuart-Familie und Londoner Kaufleuten gegründet wurde, sobald der ehemalige den englischen Thron in der englischen Wiederherstellung von 1660 wieder einnahm angeführt von James, Duke of York, Charles IIs Bruder. Bis 1731 (rund 150.000 Sklaven).
50.
[Crime No.17-49] Of crimes against humanity (1666): Jesuit Catholic priests under orders from Rome set numerous fires across London in a bid to destroy the reign of Charles and seek to blame the Irish. Irish are accused and brutally treated for next two hundred years until fire finally claimed as “accident”.  [Verbrechen Nr.17-49] Von Verbrechen gegen die Menschlichkeit (1666): Jesuit katholische Priester auf Befehl von Rom lösten zahlreiche Brände in ganz London aus, um die Herrschaft Karls zu zerstören und die Iren zu beschuldigen. Iren werden beschuldigt und für die nächsten zweihundert Jahre brutal behandelt, bis das Feuer schließlich als „Unfall“ gilt.
[Crime No.17-50] Of association/membership to a criminal organisation: (1667 – 1669 CE) That the person known as Pope Clement IX, also known as “Sydus Olorum”, the 84th Pope according to the prophecy of St Malachy, was both a member and leader of an organisation known as the “Roman Cult” first established and subsequently maintained for the sole purpose of organized criminal enterprise. That in his capacity of leader of this organized criminal enterprise did direct for numerous criminal acts to be undertaken including, but not limited to: murder, fraud, extortion, kidnapping, rape, incest and lowering of public morals.  [Verbrechen Nr.17-50] Von Vereinigung / Mitgliedschaft zu einer verbrecherischen Organisation: (1667 – 1669 CE) Dass der als Papst Clement IX bekannte, auch bekannt als „Sydus Olorum“, der 84. Papst gemäß der Prophezeiung von St. Malachy , war sowohl Mitglied als auch Anführer einer Organisation, die als „römischer Kult“ bekannt war und erst zu dem einzigen Zweck des organisierten kriminellen Unternehmertums gegründet und anschließend unterhalten wurde. Dass er in seiner Eigenschaft als Anführer dieses organisierten kriminellen Unternehmens für zahlreiche kriminelle Handlungen verantwortlich war, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mord, Betrug, Erpressung, Entführung, Vergewaltigung, Inzest und Senkung der öffentlichen Moral.
[Crime No.17-51] Of murder: (1667-89) 100 people are tortured into confessing to witchcraft practices in Salzburg, Germany, before being beheaded, strangled or burned.  [Tat Nr. 17-51] Mord: (1667-89) 100 Menschen werden gefoltert, um Hexereipraktiken in Salzburg zu beichten, bevor sie enthauptet, erdrosselt oder verbrannt werden.
[Crime No.17-52] Of association/membership to a criminal organisation: (1670 – 1676 CE) That the person known as Pope Clement X, also known as “De flumine magno”, the 85th Pope according to the prophecy of St Malachy, was both a member and leader of an organisation known as the “Roman Cult” first established and subsequently maintained for the sole purpose of organized criminal enterprise. That in his capacity of leader of this organized criminal enterprise did direct for numerous criminal acts to be undertaken including, but not limited to: murder, fraud, extortion, kidnapping, rape, incest and lowering of public morals.  [Verbrechen Nr.17-52] Von Vereinigung / Mitgliedschaft zu einer verbrecherischen Organisation: (1670 – 1676 CE) Dass die Person bekannt als Papst Clement X, auch bekannt als „De flumine magno“, der 85. Papst gemäß der Prophezeiung von St Malachy war sowohl Mitglied als auch Anführer einer Organisation, die als „römischer Kult“ bekannt war und erst zu dem einzigen Zweck des organisierten kriminellen Unternehmertums gegründet wurde. Dass er in seiner Eigenschaft als Anführer dieses organisierten kriminellen Unternehmens für zahlreiche kriminelle Handlungen verantwortlich war, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mord, Betrug, Erpressung, Entführung, Vergewaltigung, Inzest und Senkung der öffentlichen Moral.
[Crime No.17-53] Of association/membership to a criminal organisation: (1676 – 1689 CE) That the person known as Pope Innocent XI, also known as “Bellua insatiabilis”, the 86th Pope according to the prophecy of St Malachy, was both a member and leader of an organisation known as the “Roman Cult” first established and subsequently maintained for the sole purpose of organized criminal enterprise. That in his capacity of leader of this organized criminal enterprise did direct for numerous criminal acts to be undertaken including, but not limited to: murder, fraud, extortion, kidnapping, rape, incest and lowering of public morals.  [Verbrechen Nr.17-53] Von Vereinigung / Mitgliedschaft zu einer verbrecherischen Organisation: (1676 – 1689 CE) Dass die Person bekannt als Papst Innocent XI, auch bekannt als „Bellua insatiabilis“, der 86. Papst gemäß der Prophezeiung von St. Malachy , war sowohl Mitglied als auch Anführer einer Organisation, die als „römischer Kult“ bekannt war und erst zu dem einzigen Zweck des organisierten kriminellen Unternehmertums gegründet und anschließend unterhalten wurde. Dass er in seiner Eigenschaft als Anführer dieses organisierten kriminellen Unternehmens für zahlreiche kriminelle Handlungen verantwortlich war, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mord, Betrug, Erpressung, Entführung, Vergewaltigung, Inzest und Senkung der öffentlichen Moral.
[Crime No.17-54] Of murder: (1676) French aristocrat Marquise de Brinvilliers (1639-76) is tortured, beheaded then burned after being accused of using witchcraft to kill relatives.  [Tat Nr. 17-54] Mord: (1676) Französische Aristokrat Marquise de Brinvilliers (1639-76) wird gefoltert, enthauptet und dann verbrannt, nachdem man beschuldigt wurde, die Hexerei benutzt zu haben, um Verwandte umzubringen.
[Crime No.17-55] Of murder: (1677-81) Estimated 100 people are tortured then beheaded, strangled or burned during witchcraft scare that sweeps Salzberg, Austria, in 4 years.  [Tat Nr. 17-55] Mord: (1677-81) Geschätzte 100 Menschen werden gefoltert, erwürgt oder verbrannt während der Hexenkriege, die Salzberg, Österreich, in 4 Jahren fegen.
[Crime No.17-56] Of association/membership to a criminal organisation: (1689 – 1691 CE) That the person known as Pope Alexander VIII, also known as “Pœnitentia gloriosa”, the 87th Pope according to the prophecy of St Malachy, was both a member and leader of an organisation known as the “Roman Cult” first established and subsequently maintained for the sole purpose of organized criminal enterprise. That in his capacity of leader of this organized criminal enterprise did direct for numerous criminal acts to be undertaken including, but not limited to: murder, fraud, extortion, kidnapping, rape, incest and lowering of public morals.  [Verbrechen Nr.17-56] Von Vereinigung / Mitgliedschaft zu einer verbrecherischen Organisation: (1689 – 1691 CE) Dass die Person bekannt als Papst Alexander VIII, auch bekannt als „Poenitentia gloriosa“, der 87. Papst gemäß der Prophezeiung von St. Malachy , war sowohl Mitglied als auch Anführer einer Organisation, die als „römischer Kult“ bekannt war und erst zu dem einzigen Zweck des organisierten kriminellen Unternehmertums gegründet und anschließend unterhalten wurde. Dass er in seiner Eigenschaft als Anführer dieses organisierten kriminellen Unternehmens für zahlreiche kriminelle Handlungen verantwortlich war, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mord, Betrug, Erpressung, Entführung, Vergewaltigung, Inzest und Senkung der öffentlichen Moral.
[Crime No.17-57] Of association/membership to a criminal organisation: (1691 – 1700 CE) That the person known as Pope Innocent XII, also known as “Rastrum in porta”, the 88th Pope according to the prophecy of St Malachy, was both a member and leader of an organisation known as the “Roman Cult” first established and subsequently maintained for the sole purpose of organized criminal enterprise. That in his capacity of leader of this organized criminal enterprise did direct for numerous criminal acts to be undertaken including, but not limited to: murder, fraud, extortion, kidnapping, rape, incest and lowering of public morals.

[Verbrechen Nr.17-57] Von Vereinigung / Mitgliedschaft zu einer verbrecherischen Organisation: (1691 – 1700 CE) Dass die Person bekannt als Papst Innocent XII, auch bekannt als „Rastrum in porta“, der 88. Papst gemäß der Prophezeiung von St Malachy war sowohl Mitglied als auch Anführer einer Organisation, die als „römischer Kult“ bekannt war und erst zu dem einzigen Zweck des organisierten kriminellen Unternehmertums gegründet wurde. Dass er in seiner Eigenschaft als Anführer dieses organisierten kriminellen Unternehmens für zahlreiche kriminelle Handlungen verantwortlich war, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mord, Betrug, Erpressung, Entführung, Vergewaltigung, Inzest und Senkung der öffentlichen Moral.

 

Read More

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.