18. Jahrhundert

0 10
   
    Chapter 18 (1700 – 1800)  Kapitel 18 (1700 – 1800)
  That in continuation, the following criminal charges are alleged:  In der Folge werden folgende strafrechtliche Anklagen erhoben:
[Crime No.18-01] Of ongoing identity fraud: (1700-1800 CE): That for the unbroken period of one hundred years from 1700 to 1800 that the criminal organisation known as Roman Cult, also known as Roman Catholic Cult also known as the Vatican, also known as the Holy See did deliberately and knowingly commit identity fraud by falsely claiming to be the legitimate successors to the founders of the Catholic Church including claiming to be an organisation of goodness, piety and holiness following the teachings of Jesus Christ when its purpose for existence and ongoing function is the complete opposite by being a relatively small group of the oldest continuous order of Satanists of human history involved in human sacrifice and cannibalism whose true objectives have always been the suppression of spiritual enlightenment, promotion of heresy against original Christian and Catholic doctrine, including the ongoing illegal control and suppression of the Catholic Church and human civilization through the promotion of war, disease, famine, slavery, corruption and spiritual enslavement of as many souls as possible.  [Verbrechen Nr.18-01] Von fortwährendem Identitätsbetrug: (1700-1800 n. Chr.): Dass für die ungebrochene Zeit von hundert Jahren von 1700 bis 1800 die kriminelle Organisation bekannt als römischer Kult, auch bekannt als römisch-katholischer Kult, bekannt wurde Der Vatikan, auch bekannt als der Heilige Stuhl, hat vorsätzlich und wissentlich Identitätsbetrug begangen, indem er fälschlicherweise behauptet hat, der legitime Nachfolger der Gründer der katholischen Kirche zu sein, einschließlich der Behauptung, eine Organisation von Güte, Frömmigkeit und Heiligkeit nach den Lehren Jesu Christi zu sein wenn ihr Zweck für Existenz und fortdauernde Funktion das vollständige Gegenteil ist, indem sie eine relativ kleine Gruppe der ältesten ununterbrochenen Reihenfolge der Satanisten der menschlichen Geschichte ist, die an Menschenopfern und Kannibalismus beteiligt ist, deren wahre Ziele immer die Unterdrückung der spirituellen Erleuchtung, die Förderung der Häresie waren ursprüngliche christliche und katholische Lehre, einschließlich der fortwährenden illegalen Kontrolle und Unterdrückung der katholischen Kirche und der menschlichen Zivilisation durch h die Förderung von Krieg, Krankheit, Hunger, Sklaverei, Korruption und geistiger Versklavung von so vielen Seelen wie möglich.
[Crime No.18-02] Of obstructing the basic values and rights of human beings for the purpose of slave trade: (1700 – 1800 CE): That during this century the Roman Catholic Church did maintain the legitimacy of slavery as law in the official Corpus Iuris Canonici (Canon Law), based on the Decretum Gratiani, and Nova Compilatio decretalium (New Compilation of Decretals) which became the official law of the Church since Pope Gregory IX in 1227. Furthermore, that this law enabled slave traders during this century to be free of any charge of heresy (therefore loss of property) as well as ensure their protected by church law. That this law promoting the international slave trade by the Catholic Church was only repealed in the 20th Century on, May 27, 1917.  [Verbrechen Nr.18-02] Von der Behinderung der grundlegenden Werte und Rechte von Menschen für den Zweck des Sklavenhandels: (1700 – 1800 CE): Dass während dieses Jahrhunderts die römisch-katholische Kirche die Legitimität der Sklaverei als Gesetz in der offizielles Corpus Iuris Canonici (kanonisches Recht), basierend auf dem Decretum Gratiani, und Nova Compilatio decretalium (Neue Zusammenstellung von Dekreten), das seit Papst Gregor IX. 1227 zum offiziellen Kirchenrecht wurde. Darüber hinaus ermöglichte dieses Gesetz Sklavenhändlern während dieser Zeit Jahrhundert frei von jeglicher Anklage wegen Häresie (also Verlust von Eigentum) sowie deren kirchenrechtlich geschützten. Das Gesetz zur Förderung des internationalen Sklavenhandels durch die katholische Kirche wurde erst am 27. Mai 1917 im 20. Jahrhundert aufgehoben.
[Crime No.18-03] Of receiving and trading the proceeds of crime relating to slavery: (1700 – 1800) That for the century of (1700 – 1800) the Catholic church as the founders, supreme legal authority through Papal Bulls and license issuers in control of the international slave trade by authority, knowledge and control of Popes did receive the equivalent of $20 billion (2006 US equivalent dollars) in payments representing both fees and royalties for the successful number of slaves traded under license.  [Verbrechen Nr.18-03] Vom Empfangen und dem Handel mit den Erträgen von Verbrechen bezüglich der Sklaverei: (1700 – 1800) Das für das Jahrhundert von (1700 – 1800) die katholische Kirche als die Gründer, höchste gesetzliche Autorität durch päpstliche Stiere und Lizenz Emittenten, die den internationalen Sklavenhandel durch Autorität, Wissen und Kontrolle über Päpste kontrollierten, erhielten im Gegenwert von 20 Milliarden US-Dollar Zahlungen, die sowohl Gebühren als auch Lizenzgebühren für die erfolgreiche Zahl der in Lizenz gehandelten Sklaven darstellten.
[Crime No.18-04] Of association/membership to a criminal organisation: (1700 – 1721 CE) That the person known as Pope Clement XI, also known as “Flores circumdati”, the 89th Pope according to the prophecy of St Malachy, was both a member and leader of an organisation known as the “Roman Cult” first established and subsequently maintained for the sole purpose of organized criminal enterprise. That in his capacity of leader of this organized criminal enterprise did direct for numerous criminal acts to be undertaken including, but not limited to: murder, fraud, extortion, kidnapping, rape, incest and lowering of public morals.  [Verbrechen Nr.18-04] Von Vereinigung / Mitgliedschaft zu einer verbrecherischen Organisation: (1700 – 1721 CE) Dass die Person bekannt als Papst Clement XI, auch bekannt als „Flores circumdati“, der 89. Papst gemäß der Prophezeiung von St. Malachy , war sowohl Mitglied als auch Anführer einer Organisation, die als „römischer Kult“ bekannt war und erst zu dem einzigen Zweck des organisierten kriminellen Unternehmertums gegründet und anschließend unterhalten wurde. Dass er in seiner Eigenschaft als Anführer dieses organisierten kriminellen Unternehmens für zahlreiche kriminelle Handlungen verantwortlich war, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mord, Betrug, Erpressung, Entführung, Vergewaltigung, Inzest und Senkung der öffentlichen Moral.
6.
[Crime No.18-05] Of establishing an unlawful enterprise for the purpose of crime: (1701 to present) That On June 16, 1701 King William III issue a charter forming an organisation known as Society for the Propagation of the Gospel in Foreign Parts, also known as SPG, also known as “Society”, now known as The United Society for the Propagation of the Gospel, also now known as USPG. That this organisation was established for the purpose of criminal enterprise, specifically, the unlawful kidnap, detainment, transport and sale of individuals for the purpose of international slavery. That this organisation did become one of the largest and most infamous slave trading enterprises in human history, including the deliberate “branding” of human beings with the word “society” to denote them as the property of SPG, that slaves were literally worked to death on the plantations of the Anglican Church and SPG and that little to no care was taken for their well being, safety, nor spiritual education.  [Verbrechen Nr.18-05] Von der Errichtung eines ungesetzlichen Unternehmens für den Zweck des Verbrechens: (1701 bis jetzt) ​​Das Am 16. Juni 1701 gibt König William III eine Satzung heraus, die eine Organisation bildet, die als Gesellschaft für die Ausbreitung des Evangeliums im Ausland bekannt ist Teile, auch bekannt als SPG, auch bekannt als „Gesellschaft“, jetzt bekannt als die Vereinigte Gesellschaft für die Verbreitung des Evangeliums, auch bekannt als USPG. Dass diese Organisation für kriminelle Unternehmungen gegründet wurde, insbesondere für die rechtswidrige Entführung, Verhaftung, Beförderung und den Verkauf von Personen zwecks internationaler Sklaverei. Dass diese Organisation zu einem der größten und berüchtigtsten Sklavenhandelsunternehmen der Menschheitsgeschichte wurde, einschließlich des vorsätzlichen „Brandings“ von Menschen mit dem Wort „Gesellschaft“, um sie als Eigentum von SPG zu bezeichnen, dass Sklaven buchstäblich zu Tode gearbeitet wurden auf den Plantagen der anglikanischen Kirche und der SPG und dass wenig bis gar nicht für ihr Wohlergehen, ihre Sicherheit oder ihre spirituelle Erziehung gesorgt wurde.
7.
[Crime No.18-06] Of crimes against humanity: (1702-10) Camisards 1000s perish after Catholic troops slaughter entire villages occupied by Camisard leaders.  [Verbrechen Nr.18-06] Von Verbrechen gegen die Menschlichkeit: (1702-10) Kamisarden 1000 verenden, nachdem katholische Truppen ganze Dörfer niedergemetzelt haben, die von Kamisardenführern besetzt sind.
[Crime No.18-07] Of murder (1704) Scottish woman Beatrix Laing, of Fife, dies of ill-treatment after being pricked and imprisoned in darkness for 5 months then undergoing sleep deprivation for 5 days after being accused of witchcraft.  [Tat Nr.18-07] Von Mord (1704) Die Schottin Beatrix Laing aus Fife stirbt an Misshandlungen, nachdem sie 5 Monate lang in der Dunkelheit gestochen und eingesperrt worden war und dann 5 Tage lang Schlafentzug erlitt, nachdem sie der Hexerei beschuldigt wurde.
[Crime No.18-08] Of murder (1704) Scottish man Thomas Brown, of Fife, dies of starvation while in prison after being accused of witchcraft and plotting to strangle one Alexander Macgregor.  [Verbrechen Nr.18-08] Vom Mord (1704) stirbt der Schotte Thomas Brown aus Fife im Gefängnis, nachdem er wegen Hexerei angeklagt wurde und plant, einen Alexander Macgregor zu erwürgen.
[Crime No.18-09] Of murder (1705) Scottish woman Joan Cornfoot is beaten then pressed to death by angry mob after being accused of witchcraft at Pittenweem, Fife.  [Verbrechen Nr.18-09] Vom Mord (1705) wird die schottische Frau Joan Cornfoot geschlagen, dann von wütendem Mob zu Tode gepresst, nachdem man der Hexerei in Pittenweem, Fife vorgeworfen wurde.
[Crime No.18-10] Of murder (1705) Mary Philips English peasants Mary Philips and Elinor Shaw are hanged at Northampton after being tried for witchcraft based on village rumours.  [Verbrechen Nr.18-10] Von Mord (1705) Mary Philips Englisch Bauern Mary Philips und Elinor Shaw werden in Northampton gehängt, nachdem sie aufgrund von Dorfgerüchten wegen Hexerei angeklagt wurden.
12.
[Crime No.18-11] Of crimes against humanity (1715) 100,000s of French Huguenots (Protestants) flee France after Catholic King Louis XIV bans Protestant faith in France.  [Verbrechen Nr.18-11] Von Verbrechen gegen die Menschlichkeit (1715) 100.000 französische Hugenotten (Protestanten) fliehen aus Frankreich, nachdem der katholische König Ludwig XIV protestantischen Glauben in Frankreich verbannt hat.
[Crime No.18-12] Of murder (1715) 1000s of Protestants are violently persecuted by Catholic Christians in Rhineland Palatinate.  [Verbrechen Nr.18-12] Vom Mord (1715) werden 1000 Protestanten von katholischen Christen in Rheinland-Pfalz gewaltsam verfolgt.
[Crime No.18-13] Of murder (1717) Jane Clark of Great Wigston, Leicester, undergoes swimming and scoring above breath after 25 neighbours accuse her of witchcraft.  [Verbrechen Nr. 18-13] Von Mord (1717) Jane Clark von Großem Wigston, Leicester, erfährt Schwimmen und Kerben über dem Atem, nachdem 25 Nachbarn sie der Hexerei anklagen.
[Crime No.18-14] Of murder (1718) Unnamed Frenchman becomes last witch executed in Bordeaux, France, after he is accused of creating ligature to make person impotent.  [Verbrechen Nr.18-14] Von Mord (1718) Unbenannter Franzose wird letzte Hexe ausgeführt in Bordeaux, Frankreich, nachdem er beschuldigt wird, Ligatur zu schaffen, um Person impotent zu machen.
16.
[Crime No.18-15] Of crimes against humanity: (1720) 100,000 Polish Jews are slaughtered in 300 communities before Ukraine is wrested from Catholics by Orthodox Russians.  [Verbrechen Nr.18-15] Von Verbrechen gegen die Menschlichkeit: (1720) 100.000 polnische Juden werden in 300 Gemeinden abgeschlachtet, bevor die Ukraine von orthodoxen Russen den Katholiken entrissen wird.
[Crime No.18-16] Of association/membership to a criminal organisation: (1721 – 1724 CE) That the person known as Pope Innocent XIII, also known as “De bona Religione”, the 90th Pope according to the prophecy of St Malachy, was both a member and leader of an organisation known as the “Roman Cult” first established and subsequently maintained for the sole purpose of organized criminal enterprise. That in his capacity of leader of this organized criminal enterprise did direct for numerous criminal acts to be undertaken including, but not limited to: murder, fraud, extortion, kidnapping, rape, incest and lowering of public morals.  [Verbrechen Nr.18-16] Von Vereinigung / Mitgliedschaft zu einer verbrecherischen Organisation: (1721 – 1724 CE) Dass die Person bekannt als Papst Innocent XIII, auch bekannt als „De bona Religione“, der 90. Papst gemäß der Prophezeiung von St Malachy war sowohl Mitglied als auch Anführer einer Organisation, die als „römischer Kult“ bekannt war und erst zu dem einzigen Zweck des organisierten kriminellen Unternehmertums gegründet wurde. Dass er in seiner Eigenschaft als Anführer dieses organisierten kriminellen Unternehmens für zahlreiche kriminelle Handlungen verantwortlich war, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mord, Betrug, Erpressung, Entführung, Vergewaltigung, Inzest und Senkung der öffentlichen Moral.
[Crime No.18-17] Of murder: (1722) Bavarian Georg Prols, is savagely tortured then beheaded and burned at Moosburg, near Freising, after schoolchildren accuse him of witchcraft.  [Tat Nr.18-17] Mord: (1722) Der bayerische Georg Prols wird grausam gefoltert, dann in Moosburg bei Freising enthauptet und verbrannt, nachdem Schulkinder ihn der Hexerei beschuldigen.
[Crime No.18-18] Of murder: (1722) Old unnamed Scottish woman is burned to death after being convicted of turning daughter into pony and riding her to witches‘ Sabbat.  [Verbrechen Nr.18-18] Von Mord: (1722) Alte ungenannte schottische Frau wird verbrannt, nachdem man dafür verurteilt wurde, Tochter in Pony zu verwandeln und sie zum Hexensabbat reitend.
[Crime No.18-19] Of murder: (1723) 100s of Jews are beaten to death in Poland after Bishop of Gdansk rouses mob to invade country’s Jewish ghettoes and provinces.  [Tat Nr. 18-19] Mord: (1723) 100 Juden werden in Polen zu Tode geprügelt, nachdem der Bischof von Gdansk den Mob aufgerüttelt hat, um in die jüdischen Ghettos und Provinzen des Landes einzufallen.
[Crime No.18-20] Of association/membership to a criminal organisation: (1724 – 1730 CE) That the person known as Pope Benedict XIII, also known as “Miles in bello”, the 91st Pope according to the prophecy of St Malachy, was both a member and leader of an organisation known as the “Roman Cult” first established and subsequently maintained for the sole purpose of organized criminal enterprise. That in his capacity of leader of this organized criminal enterprise did direct for numerous criminal acts to be undertaken including, but not limited to: murder, fraud, extortion, kidnapping, rape, incest and lowering of public morals.  [Verbrechen Nr.18-20] Von der Vereinigung / Mitgliedschaft zu einer verbrecherischen Organisation: (1724 – 1730 CE) Dass der als Papst benannte Papst Benedikt XIII, auch bekannt als „Meilen in bello“, der 91. Papst gemäß der Prophezeiung von St Malachy war sowohl Mitglied als auch Anführer einer Organisation, die als „römischer Kult“ bekannt war und erst zu dem einzigen Zweck des organisierten kriminellen Unternehmertums gegründet wurde. Dass er in seiner Eigenschaft als Anführer dieses organisierten kriminellen Unternehmens für zahlreiche kriminelle Handlungen verantwortlich war, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mord, Betrug, Erpressung, Entführung, Vergewaltigung, Inzest und Senkung der öffentlichen Moral.
[Crime No.18-21] Of murder: (1728-34) 20 suspects are brought before courts on witchcraft charges at Augsburg, Bavaria; several are executed.  [Verbrechen Nr.18-21] Von Mord: (1728-34) werden 20 Verdächtige vor Gerichten auf Hexereianklagen in Augsburg, Bayern gebracht; mehrere werden ausgeführt.
23.
[Crime No.18-22] Of receiving and trading the proceeds of crime relating to drug trade: (1700 – 1800) That for the century of (1700 – 1800) the Catholic church through the Jesuits as the founders of the international drug trade and business interests including the VOC (Dutch East India Company) in India and regions, did receive the equivalent of $2 billion (2006 US equivalent dollars) in payments representing royalties for the successful trade of opium and other narcotics through the development of large numbers of drug addicts, specifically targeting Asia (China) and non-Catholic Europe.  [Verbrechen Nr.18-22] Vom Empfangen und Handel mit den Erlösen von Verbrechen im Zusammenhang mit Drogenhandel: (1700 – 1800) Das für das Jahrhundert von (1700 – 1800) die katholische Kirche durch die Jesuiten als die Gründer des internationalen Drogenhandels und Geschäftsinteressen, einschließlich der VOC (Dutch East India Company) in Indien und Regionen, erhielten im Gegenwert von 2 Milliarden US-Dollar Zahlungen für Lizenzgebühren für den erfolgreichen Handel mit Opium und anderen Betäubungsmitteln durch die Entwicklung großer Mengen Drogenabhängige, die speziell auf Asien (China) und das nichtkatholische Europa abzielen.
[Crime No.18-23] Of association/membership to a criminal organisation: (1730 – 1740 CE) That the person known as Pope Clement XII, also known as “Columna excelsa”, the 92nd Pope according to the prophecy of St Malachy, was both a member and leader of an organisation known as the “Roman Cult” first established and subsequently maintained for the sole purpose of organized criminal enterprise. That in his capacity of leader of this organized criminal enterprise did direct for numerous criminal acts to be undertaken including, but not limited to: murder, fraud, extortion, kidnapping, rape, incest and lowering of public morals.  [Verbrechen Nr.18-23] Von der Vereinigung / Mitgliedschaft zu einer verbrecherischen Organisation: (1730 – 1740 CE) Dass die Person bekannt als Papst Klemens XII, auch bekannt als „Columna excelsa“, der 92. Papst gemäß der Prophezeiung von St. Malachy , war sowohl Mitglied als auch Anführer einer Organisation, die als „römischer Kult“ bekannt war und erst zu dem einzigen Zweck des organisierten kriminellen Unternehmertums gegründet und anschließend unterhalten wurde. Dass er in seiner Eigenschaft als Anführer dieses organisierten kriminellen Unternehmens für zahlreiche kriminelle Handlungen verantwortlich war, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mord, Betrug, Erpressung, Entführung, Vergewaltigung, Inzest und Senkung der öffentlichen Moral.
[Crime No.18-24] Of association/membership to a criminal organisation: (1740 – 1758 CE) That the person known as Pope Benedict XIV, also known as “Animal rurale”, the 93rd Pope according to the prophecy of St Malachy, was both a member and leader of an organisation known as the “Roman Cult” first established and subsequently maintained for the sole purpose of organized criminal enterprise. That in his capacity of leader of this organized criminal enterprise did direct for numerous criminal acts to be undertaken including, but not limited to: murder, fraud, extortion, kidnapping, rape, incest and lowering of public morals.  [Verbrechen Nr.18-24] Von der Vereinigung / Mitgliedschaft zu einer verbrecherischen Organisation: (1740 – 1758 CE) Dass die Person bekannt als Papst Benedikt XIV, auch bekannt als „Tier rurale“, der 93. Papst gemäß der Prophezeiung von St. Malachy , war sowohl Mitglied als auch Anführer einer Organisation, die als „römischer Kult“ bekannt war und erst zu dem einzigen Zweck des organisierten kriminellen Unternehmertums gegründet und anschließend unterhalten wurde. Dass er in seiner Eigenschaft als Anführer dieses organisierten kriminellen Unternehmens für zahlreiche kriminelle Handlungen verantwortlich war, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mord, Betrug, Erpressung, Entführung, Vergewaltigung, Inzest und Senkung der öffentlichen Moral.
[Crime No.18-25] Of murder: (1742) Father Bertrand Guillaudot and 5 others are burned alive at Dijon, France, for using magic to divine location of treasure.  [Verbrechen Nr.18-25] Von Mord: (1742) Pater Bertrand Guillaudot und 5 andere werden in Dijon, Frankreich, lebendig verbrannt, weil sie Magie benutzt haben, um den Schatz zu erkennen.
[Crime No.18-26] Of murder: (1745) Father Louis Debaraz is burned alive at Lyons after being convicted of performing sacrilegious masses in attempt to find treasure.  [Verbrechen Nr.18-26] Mord: (1745) Pater Louis Debaraz wird lebendig in Lyon verbrannt, nachdem er dafür verurteilt wurde, sakrilegische Messen durchzuführen, um einen Schatz zu finden.
[Crime No.18-27] Of murder: (1749) German nun Maria Renata is beheaded then burned at Marienburg after nuns claim she climbed over convent walls as pig while possessed.  [Tat Nr. 18-27] Mord: (1749) Die deutsche Nonne Maria Renata wird enthauptet und dann in Marienburg verbrannt, nachdem Nonnen behaupten, sie sei als Besessene über Klostermauern geklettert.
[Crime No.18-28] Of historic crimes against humanity for the purpose of profiting from torture: (1757) That Pope Benedict XIV did authorize and approve the drafting of a Tariff of charges to be paid by the victim and the victim family for cost torture. That this document was ultimately published in Bonn, January 15, 1757.by the Bishop of Cologne, also being the Vaticans Official Executioner for the region. That this document reinforces the continued desire of the Roman Catholic Church to perpetuate barbaric cruelty and adopt perverse innovations such as a specific rate of charges for various torture.  [Verbrechen Nr.18-28] Von historischen Verbrechen gegen die Menschlichkeit, um von Folter zu profitieren: (1757) Dass Papst Benedikt XIV. Den Entwurf eines Tarifs genehmigt und genehmigt hat, der vom Opfer und der Opferfamilie zu zahlen ist kostet Folter. Daß dieses Dokument schließlich am 15. Januar 1757 in Bonn vom Bischof von Köln herausgegeben wurde, der auch der offizielle Scharfrichter der Vaticans für die Region war. Dass dieses Dokument den anhaltenden Wunsch der römisch-katholischen Kirche bekräftigt, barbarische Grausamkeit fortzusetzen und perverse Innovationen wie eine spezifische Gebührenzahl für verschiedene Foltermethoden zu verabschieden.
[Crime No.18-29] Of association/membership to a criminal organisation: (1758 – 1769 CE) That the person known as Pope Clement XIII, also known as “Rosa Umbriæ”, the 94th Pope according to the prophecy of St Malachy, was both a member and leader of an organisation known as the “Roman Cult” first established and subsequently maintained for the sole purpose of organized criminal enterprise. That in his capacity of leader of this organized criminal enterprise did direct for numerous criminal acts to be undertaken including, but not limited to: murder, fraud, extortion, kidnapping, rape, incest and lowering of public morals.  [Verbrechen Nr.18-29] Von der Vereinigung / Mitgliedschaft zu einer verbrecherischen Organisation: (1758 – 1769 CE) Dass die Person bekannt als Papst Clement XIII, auch bekannt als „Rosa Umbriæ“, der 94. Papst gemäß der Prophezeiung von St. Malachy , war sowohl Mitglied als auch Anführer einer Organisation, die als „römischer Kult“ bekannt war und erst zu dem einzigen Zweck des organisierten kriminellen Unternehmertums gegründet und anschließend unterhalten wurde. Dass er in seiner Eigenschaft als Anführer dieses organisierten kriminellen Unternehmens für zahlreiche kriminelle Handlungen verantwortlich war, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mord, Betrug, Erpressung, Entführung, Vergewaltigung, Inzest und Senkung der öffentlichen Moral.
[Crime No.18-30] Of murder: (1766) Teenager Chevalier de La Barre, of Abbeville, is sentenced to have tongue cut out and right hand amputated before burning for singing during procession.  [Verbrechen Nr.18-30] Von Mord: (1766) Jugendlicher Chevalier de La Barre, von Abbeville, wird verurteilt, Zunge ausgeschnitten und rechte Hand amputiert zu haben, bevor er für das Singen während der Prozession gebrannt hat.
[Crime No.18-31] Of Murder (political assassination): (1769) That Pope Clement XIII was murdered through poison upon the director order of Jesuit Superior-General Lorenzo Ricci upon the day before he was to sign a Papal Bull officially suppressing the Jesuits. That this murder, in direct contravention of the founding oath and constitution of the Jesuits was done as an attempt to prevent the order and its significant assets through business and trade from being disbanded.  [Tat Nr. 18-31] Mord (politischer Mord): (1769) Dieser Papst Clemens XIII. Wurde durch Gift auf den Direktorbefehl des Jesuitengeneralgenerals Lorenzo Ricci am Tag zuvor ermordet, bevor er eine päpstliche Bulle unterschreiben sollte, die ihn offiziell unterdrückte die Jesuiten. Daß dieser Mord, in direkter Verletzung des Gründungseides und der Verfassung der Jesuiten, als Versuch unternommen wurde, die Auflösung des Ordens und seiner wesentlichen Vermögenswerte durch Handel und Gewerbe zu verhindern.
[Crime No.18-32] Of association/membership to a criminal organisation: (1769 – 1774 CE) That the person known as Pope Clement XIV, also known as “Ursus velox”, the 95th Pope according to the prophecy of St Malachy, was both a member and leader of an organisation known as the “Roman Cult” first established and subsequently maintained for the sole purpose of organized criminal enterprise. That in his capacity of leader of this organized criminal enterprise did direct for numerous criminal acts to be undertaken including, but not limited to: murder, fraud, extortion, kidnapping, rape, incest and lowering of public morals.  [Verbrechen Nr.18-32] Von Vereinigung / Mitgliedschaft zu einer verbrecherischen Organisation: (1769 – 1774 CE) Dass die Person bekannt als Papst Klemens XIV, alias „Ursus velox“, der 95. Papst gemäß der Prophezeiung von St. Malachy , war sowohl Mitglied als auch Anführer einer Organisation, die als „römischer Kult“ bekannt war und erst zu dem einzigen Zweck des organisierten kriminellen Unternehmertums gegründet und anschließend unterhalten wurde. Dass er in seiner Eigenschaft als Anführer dieses organisierten kriminellen Unternehmens für zahlreiche kriminelle Handlungen verantwortlich war, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mord, Betrug, Erpressung, Entführung, Vergewaltigung, Inzest und Senkung der öffentlichen Moral.
[Crime No.18-33] Of Murder (political assassination): (1774) That Pope Clement XIV was murdered through poison on or around September 22, 1774 upon the orders of the deposed Jesuit Superior-General Lorenzo Ricci. That this murder was specifically in response to Pope Clement XIV’s Papal Bull abolishing the Jesuits and seizing their substantial assets (estimated at the time at over $20 to $50 Billion in US 2006 equivalent dollars) at the demand of France, Spain, Portugal, Parma, Naples and Austria. That Lorenzo Ricci and his court were arrested upon suspicion of murder and did die in prison at Castel Sant’ Angelo in Rome in 1775.  [Tat Nr. 18-33] Mord (politischer Mord): (1774) Dieser Papst Clemens XIV. Wurde am oder um den 22. September 1774 auf Befehl des abgesetzten Jesuitengenerals Lorenzo Ricci durch Gift ermordet. Dass dieser Mord speziell auf die päpstliche Bulle von Papst Clemens XIV. Abzielte, die Jesuiten abschaffte und ihre beträchtlichen Vermögenswerte (geschätzte 20 bis 50 Milliarden US-Dollar in 2006) auf Anfrage von Frankreich, Spanien, Portugal, Parma, Neapel und Österreich. Dass Lorenzo Ricci und sein Gericht wegen Mordverdacht verhaftet wurden und 1775 im Gefängnis von Castel Sant ‚Angelo in Rom ums Leben kamen.
[Crime No.18-34] Of murder: (1775) Bavarian Anna Maria Schwagel becomes last woman executed for witchcraft in Germany after being put to death in Kempten, Bavaria.  [Tat Nr. 18-34] Mord: (1775) Die bayerische Anna Maria Schwagel wird letzte Frau wegen Hexerei in Deutschland hingerichtet, nachdem sie in Kempten, Bayern, getötet wurde.
[Crime No.18-35] Of association/membership to a criminal organisation: (1775 – 1799 CE) That the person known as Pope Pius VI, also known as “Peregrinus Apostolicus”, the 96th Pope according to the prophecy of St Malachy, was both a member and leader of an organisation known as the “Roman Cult” first established and subsequently maintained for the sole purpose of organized criminal enterprise. That in his capacity of leader of this organized criminal enterprise did direct for numerous criminal acts to be undertaken including, but not limited to: murder, fraud, extortion, kidnapping, rape, incest and lowering of public morals.  [Verbrechen Nr.18-35] Von Vereinigung / Mitgliedschaft zu einer verbrecherischen Organisation: (1775 – 1799 CE) Dass die Person bekannt als Papst Pius VI, auch bekannt als „Peregrinus Apostolicus“, der 96. Papst gemäß der Prophezeiung von St. Malachy , war sowohl Mitglied als auch Anführer einer Organisation, die als „römischer Kult“ bekannt war und erst zu dem einzigen Zweck des organisierten kriminellen Unternehmertums gegründet und anschließend unterhalten wurde. Dass er in seiner Eigenschaft als Anführer dieses organisierten kriminellen Unternehmens für zahlreiche kriminelle Handlungen verantwortlich war, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Mord, Betrug, Erpressung, Entführung, Vergewaltigung, Inzest und Senkung der öffentlichen Moral.
37.
[Crime No.18-36] Of establishing an unlawful enterprise for the purpose of crime: (1776) That Jesuit Adam Weishaupt, Professor of Canon Law at the Jesuit University of Ingolstadt in Bavaria did form an unlawful enterprise for the purpose of crime on May 1, 1776, known as the Order of the Illuminati, also known as “the Illuminati” or simply “The Company”. That the purpose of this organisation was to specifically form a secret society of influential supporters of the Jesuits, controlled by the Jesuits to (1) re-establish its financial interests (2) remain secret in operation to ensure the Vatican and supporting states could never seize these specific assets from the order (3) uses its power and network to exact revenge upon the noble families that forced the suppression of the Jesuit order including France, Spain, Portugal, Parma, Naples and Austria; (4) to subvert the English Masonic movement both to prevent its spread of secular constitutional democracy (as in America) and in revenge for taking over its profitable business interests in Asia (East India Company); (5) undertake actions to force the Pope and the Vatican to re-establish the Jesuit order and never again forces its suppression.  [Verbrechen Nr.18-36] Von der Gründung eines ungesetzlichen Unternehmens für die Zwecke der Kriminalität: (1776) Dieser Jesuit Adam Weishaupt, Professor für Kirchenrecht an der Jesuiten-Universität Ingolstadt in Bayern, bildete ein rechtswidriges Unternehmen zum Zweck der Kriminalität auf 1. Mai 1776, bekannt als der Orden der Illuminati, auch bekannt als „die Illuminati“ oder einfach „The Company“. Dass der Zweck dieser Organisation darin bestand, eine geheime Gesellschaft von einflussreichen Unterstützern der Jesuiten zu bilden, die von den Jesuiten kontrolliert werden, um ihre finanziellen Interessen wiederherzustellen (2), bleibt geheim, um sicherzustellen, dass der Vatikan und die unterstützenden Staaten dies niemals können beschlagnahmt diese spezifischen Vermögenswerte aus der Reihenfolge (3) nutzt seine Macht und Netzwerk, um Rache an den Adelsfamilien, die die Unterdrückung des Jesuitenordens einschließlich Frankreich, Spanien, Portugal, Parma, Neapel und Österreich gezwungen erzwingen Rache; (4) die englische Freimaurerbewegung zu untergraben, um sowohl ihre Ausbreitung der säkularen Verfassungsdemokratie (wie in Amerika) als auch die Rache für die Übernahme ihrer profitablen Geschäftsinteressen in Asien (East India Company) zu verhindern; (5) Maßnahmen ergreifen, um den Papst und den Vatikan zur Wiederherstellung des Jesuitenordens zu zwingen und seine Unterdrückung nie wieder zu erzwingen.
[Crime No.18-37] Of murder: (1782) Last legal execution of witch in Switzerland.  [Verbrechen Nr.18-37] Vom Mord: (1782) Letzte gesetzliche Ausführung der Hexe in der Schweiz.
39.
[Crime No.18-38] Of crimes against humanity (1795+) Over 12,000 Tasmanian aborigines, including men, women and children are entirely exterminated by Anglicans as lesser humans.  [Verbrechen Nr.18-38] Von Verbrechen gegen die Menschlichkeit (1795+) Mehr als 12.000 tasmanische Ureinwohner, einschließlich Männer, Frauen und Kinder, werden vollständig von Anglikanern als kleinere Menschen ausgerottet.
40.
[Crime No.18-39] Of crimes against humanity: (1789-1799) That the banned Jesuit order through its trained students including but not limited to Voltaire, Diderot, Turgot, Condorcet, d’Alembert, Desmoulins, and Robespierre did undertake the deliberate subversion of social change to ferment revolution against the noble families of France. Furthermore, that the Jesuits through its Illuminati business interests did finance the commencement of the French revolution. That these actions were done in line with the orders new objectives as outlined in Bavaria in 1776. That the deliberate actions of the Jesuits did cause the Vatican to lose control of significant assets and income in France. That as a result of the direct action of the banned Jesuits approximately 60,000 to 100,000 people lost their lives.  [Verbrechen Nr.18-39] Von Verbrechen gegen die Menschlichkeit: (1789-1799) Dass der verbotene Jesuitenorden durch seine ausgebildeten Studenten einschließlich, aber nicht beschränkt auf Voltaire, Diderot, Turgot, Condorcet, d’Alembert, Desmoulins und Robespierre sich verpflichtete die bewusste Subversion des sozialen Wandels, um Revolution gegen die Adelsfamilien Frankreichs zu gären. Außerdem haben die Jesuiten durch ihre Illuminati-Geschäftsinteressen den Beginn der Französischen Revolution finanziert. Dass diese Aktionen im Einklang mit den neuen Ordnungen, die 1776 in Bayern ausgeführt wurden, durchgeführt wurden. Dass das vorsätzliche Handeln der Jesuiten den Vatikan dazu brachte, die Kontrolle über bedeutende Vermögen und Einkommen in Frankreich zu verlieren. Als Ergebnis der direkten Aktion der verbotenen Jesuiten verloren ungefähr 60.000 bis 100.000 Menschen ihr Leben.
[Crime No.18-40] Of murder (1793): Last ‚witch‘ burning at Poznen in Germany 19th Century Evil Christian Church Rejects Science & social reform; Christian ‚missions‘ go hand-in-hand with colonialism.  [Tat Nr. 18-40] Von Mord (1793): Letzte „Hexenverbrennung“ in Posen in Deutschland Bösen christlichen Kirche des 19. Jahrhunderts lehnt Wissenschaft & soziale Reform ab; Christliche „Missionen“ gehen Hand in Hand mit Kolonialismus.
[Crime No.18-41] Of murder: (1793) That temporary Vicars General Gabriel Lenkiewisz of the Jesuit order in exile did arrange for the murder of French diplomat Hugo Basseville in the streets of Rome in January 1793. That the French Convention did charge the papal curia and the Vatican with complicity, to which it vigorously denied through Pope Pius VI. That as a result, the French did mobilize forces to invade.  [Tat Nr.18-41] Von Mord: (1793) Dieser vorläufige Generalsvikar Gabriel Lenkiewisz des Jesuitenordens im Exil hat im Januar 1793 die Ermordung des französischen Diplomaten Hugo Basseville in den Straßen von Rom veranlasst. Das hat der französische Konvent getan die päpstliche Kurie und den Vatikan mit Mittäterschaft anzugreifen, was sie durch Papst Pius VI. energisch bestritten hat. Als Folge haben die Franzosen Truppen mobilisiert, um einzudringen.
43.
[Crime No.18-42] Of inciting violence and political destabilisation : (1796) That temporary Vicars General Gabriel Lenkiewisz of the exiled Jesuits upon arranging for the murder of diplomat Hugo Basseville did set the circumstances to incite violence and death resulting in the
Invasion of Italy and defeat of the troops of Pope Pius VI. Furthermore, that upon a peace treaty being signed between the Pope and Napoleon Bonaparte at Tolentino on February 19, 1797, the Jesuit order did further arrange for a riot in Rome in which the French Embassy was stormed and French brigadier-general Mathurin-Léonard Duphot was murdered.

Furthermore, that such actions by the Jesuits forced the French under General Berthier to return to Rome and arrest and imprison Pope Pius VI. That six weeks after the Pope’s transfer to the poor conditions of the citadel of Valence, he did die on August 29, 1799.

 [Verbrechen Nr.18-42] Von Anstiftung zu Gewalt und politischer Destabilisierung: (1796) Dieser vorläufige Vikar General Gabriel Lenkiewisz der verbannten Jesuiten über die Anordnung der Ermordung des Diplomaten Hugo Basseville hat die Umstände geschaffen, um Gewalt und Tod zu provozieren Die Invasion Italiens und die Niederlage der Truppen von Papst Pius VI. Nach der Unterzeichnung eines Friedensvertrages zwischen dem Papst und Napoleon Bonaparte am 19. Februar 1797 in Tolentino organisierte der Jesuitenorden außerdem einen Aufstand in Rom, in dem die französische Botschaft gestürmt wurde, und den französischen Brigadegeneral Mathurin-Léonard Dupot wurde ermordet.

Darüber hinaus zwangen diese Aktionen der Jesuiten die Franzosen unter General Berthier, nach Rom zurückzukehren und Papst Pius VI. Zu verhaften und einzusperren. Dieser starb sechs Wochen nach der Überstellung des Papstes an die armen Verhältnisse der Zitadelle von Valence am 29. August 1799.

[Crime No.18-43] Of theft of the criminal proceeds of the Catholic Church: (1796-1810) That the Jesuit order in collaboration with Napoleon Bonaparte did steal the vast and historic treasures of the Roman Catholic Church previously controlled by the Pope and with the share given to the Jesuits did arrange through its network known as the Illuminati to have this treasure divided amongst its members to further its objectives. That the total value of the treasure seized of gold, silver and other precious items was at least $23 Billion (US 2006 equivelent dollars) of which the Jesuits and the Illuminati obtained control of approximately 80% upon agreeing to be the „bankers“ for Napoleaon.

[Verbrechen Nr.18-43] Von Diebstahl des kriminellen Erlöses der Katholischen Kirche: (1796-1810) Dass der Jesuitenorden in Zusammenarbeit mit Napoleon Bonaparte die riesigen und historischen Schätze der römisch-katholischen Kirche gestohlen hat, die vorher vom Papst kontrolliert wurde und mit dem Anteil, der den Jesuiten gegeben wurde, arrangierte er über sein Netzwerk, das als Illuminati bekannt ist, diesen Schatz unter seinen Mitgliedern zu verteilen, um seine Ziele zu fördern. Der Gesamtwert des beschlagnahmten Schatzes aus Gold, Silber und anderen kostbaren Gegenständen betrug mindestens 23 Milliarden Dollar, wovon die Jesuiten und die Illuminati die Kontrolle über etwa 80% erhielten, nachdem sie sich bereit erklärt hatten, die „Bankiers“ für Napoleon zu sein .

Read More

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.