1. Jahrhundert (0 – 100 CE)

0 9
Chapter 1 (0 -100 ce)  Kapitel 1 (0 -100 ce)
  In accordance with international treaties and conventions concerning human rights, the rule of law, all nations that recognize human dignity and decency and the prosecution of organized crime including but not restricted to prostitution, trafficking of prohibited narcotics, money laundering, murder, political assassination, fraud, pedophile rings, institutional incest, arms trade; and crimes against humanity including but not restricted to genocide, sadistic torture, germ warfare, ritual and satanic murder and cannibalism, child slavery, general slavery and wholesale destruction and suppression of human history, knowledge and wisdom; and in consideration for the publicly acknowledged claim of unbroken leadership and control by persons implicated in such allegations that the following charges of crime are listed against the said defendants:  In Übereinstimmung mit internationalen Verträgen und Konventionen in Bezug auf Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit, alle Nationen, die Menschenwürde und Anstand anerkennen und die Verfolgung von organisierter Kriminalität einschließlich, aber nicht beschränkt auf Prostitution, Handel mit verbotenen Betäubungsmitteln, Geldwäsche, Mord, politischer Mord, Betrug, Pädophilenringe, institutioneller Inzest, Waffenhandel; und Verbrechen gegen die Menschlichkeit, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Genozid, sadistische Folter, Kriegskampf, rituellen und satanischen Mord und Kannibalismus, Kindersklaverei, allgemeine Sklaverei und umfassende Zerstörung und Unterdrückung der menschlichen Geschichte, Wissen und Weisheit; und in Anbetracht des öffentlich anerkannten Anspruchs auf ununterbrochene Führung und Kontrolle durch Personen, die an solchen Vorwürfen beteiligt sind, dass die folgenden Anklagepunkte gegen die Angeklagten aufgeführt sind:
  1. Pope Benedict XVI, also known as Joseph Alois Ratzinger;  1. Papst Benedikt XVI, auch bekannt als Joseph Alois Ratzinger;
  2. Cardinal William Levada, Prefect of the Congregation for the Doctrine of the Faith and all officials and staff of what if formerly known as the Supreme Sacred Congregation of the Holy Office, formerly known as the Supreme Sacred Congregation of the Roman and Universal Inquisition;  2. Kardinal William Levada, Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre und alle Beamten und Mitarbeiter der ehemaligen Obersten Kongregation des Heiligen Offiziums, früher bekannt als Oberste Kongregation der Römischen und Universalinquisition;
  3. The remaining Heads of departments including all officials of the Roman Curia, otherwise known as The Holy See, otherwise known as the Vatican;  3. Die übrigen Abteilungsleiter einschließlich aller Beamten der Römischen Kurie, auch bekannt als der Heilige Stuhl, auch bekannt als der Vatikan;
  4. All regional Cardinals, archbishops and bishops not attached to the Curia;  4. Alle regionalen Kardinäle, Erzbischöfe und Bischöfe, die nicht der Kurie angehören;
  5. All heads of orders of Priests. Nuns and monks.  5. Alle Befehlshaber der Priester. Nonnen und Mönche.
  That the presentation of these charges and their execution in accordance with national and international law shall be applied in the context of the warrants as listed in the Supreme Bible of God.  Die Vorlage dieser Anklagen und ihre Ausführung im Einklang mit nationalem und internationalem Recht soll im Zusammenhang mit den in der höchsten Bibel Gottes aufgeführten Haftbefehlen erfolgen.
     
[Crime No.01-01] Of murder: (44 CE) That Paul of Tarsus (St. Paul) also known as Dositheus, also known as Nethanel, also known as Barabbas, being a High priest of the Sarmatian sect and self proclaimed messiah, did commit the murder of Stephen the Martyr, a man who had been appointed by James, the brother of Jesus to coordinate food relief to starving people at the beginning of the great famine.  [Tat No.01-01] Von Mord: (44 CE) Dieser Paul von Tarsus (St. Paul) auch bekannt als Dositheus, auch bekannt als Nethanel, auch bekannt als Barabbas, ist ein Hohepriester der Sarmaten Sekte und selbsternannt Messias, beging den Mord an Stephen dem Märtyrer, einem Mann, der von James, dem Bruder Jesu, ernannt worden war, um zu Beginn der großen Hungersnot Nahrungsmittelhilfe für hungernde Menschen zu koordinieren.
[Crime No.01-02] Of establishing an unlawful enterprise for the purpose of crime: (45 CE) That Paul of Tarsus (St. Paul) aided by Josephus ben Matthias (St. Luke) and other members of the House of Ananus did set up an unlawful enterprise called Boethusianism named for the founding name of the Household of Sadducee High Priests for the sole purpose of pursuing criminal activities according to the following objectives:

1. Render the Gnostic teachings of Jesus and the Nazarenes ineffective by producing a counter religion claiming to be the only true faith that focuses on simplistic symbolism, conformity and a hatred of knowledge.

2. Perpetuate the strength and credibility of canonical Jewish sacred texts created by Jeremiah, Baruch, Nehemiah and Ezra by incorporating these texts as a key part of the liturgy of the religion.

3. Destroy all texts, references to Gnosticism and any evidence to history that threatens objective 1 or 2.

4. Where is not possible to destroy, re-write the evidence that contradicts claims.

5. Usurp all members of Jesus’s family and disciples and where possible ensure their death.

 [Verbrechen No.01-02] Von der Errichtung eines ungesetzlichen Unternehmens für den Zweck der Kriminalität: (45 CE) Dieser Paul von Tarsus (St. Paul) unterstützt von Josephus ben Matthias (St. Luke) und anderen Mitgliedern des Hauses von Ananus hat ein ungesetzliches Unternehmen namens Boethusianism gegründet, das nach dem Gründungsnamen des Hauses der Sadduzäer-Hohepriester benannt wurde, nur um kriminelle Aktivitäten nach folgenden Zielen zu verfolgen:

1. Machen Sie die gnostischen Lehren Jesu und der Nazarener unwirksam, indem Sie eine Gegenreligion schaffen, die behauptet, der einzig wahre Glaube zu sein, der sich auf vereinfachende Symbolik, Konformität und Hass auf Wissen konzentriert.

2. Die Stärke und Glaubwürdigkeit kanonischer jüdischer heiliger Texte, die von Jeremia, Baruch, Nehemia und Ezra geschaffen wurden, durch die Einbeziehung dieser Texte als Schlüsselelement der Liturgie der Religion zu bewahren.

3. Zerstöre alle Texte, Verweise auf Gnostizismus und jegliche Beweise für die Geschichte, die das Ziel 1 oder 2 bedrohen.

4. Wo es nicht möglich ist, die Beweise, die Behauptungen widersprechen, zu zerstören, neu zu schreiben.

5. Nutze alle Mitglieder der Familie und der Jünger Jesu und wähle möglichst ihren Tod.

[Crime No.01-03] Of obtaining property by deception: (45 – 48 CE) That Paul of Tarsus (St. Paul) aided by the House of Ananus and other accomplices did obtain both money and property from generous Jews and non-Jews across several Hellenic cities under false pretences of assisting James the Just and the Apostles in their funding of food aid during the great famine.  [Verbrechen No.01-03] Von Eigentum durch Täuschung zu erhalten: (45 – 48 CE) Dass Paul von Tarsus (St. Paul) mit Hilfe des Hauses von Ananus und anderen Komplizen sowohl Geld als auch Eigentum von großzügigen Juden und nicht Juden in mehreren hellenischen Städten unter falschem Vorwand, Jakob den Gerechten und die Apostel bei der Finanzierung der Nahrungsmittelhilfe während der Hungersnot zu unterstützen.
[Crime No.01-04] Of receiving and trading the proceeds of crime: (45 -48 CE) That the House of Ananus did receive the proceeds of crime perpetrated by Paul of Tarsus for their own personal gain and to fund in the establishment and objectives of their criminal enterprise called Boethusianism including but not restricted to the production of false public documents relating to false accounts of the life of Jesus and the apostles and the recruitment of individuals to operate local representations of the criminal enterprise.  [Verbrechen No.01-04] Empfangen und Handel mit den Erträgen aus Straftaten: (45-48 CE) Dass das Haus von Ananus die Erträge von Verbrechen erhalten hat, die von Paul von Tarsus für ihren eigenen persönlichen Gewinn begangen sind, und in der Einrichtung zu finanzieren und Ziele ihres kriminellen Unternehmens, das Boethusianism genannt wird, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Produktion von falschen öffentlichen Dokumenten, die falsche Berichte über das Leben von Jesus und den Aposteln und die Rekrutierung von Einzelpersonen betreffen, um lokale Darstellungen des kriminellen Unternehmens zu betreiben.
[Crime No.01-05] Of publishing false documents: (45 -48 CE) That the House of Ananus with the collaboration of Paul of Tarsus and Josephus ben Matthias, also known as St. Luke did deliberately and knowingly create false documents relating to alleged gospels of Irish prince and blood descendent of the Lion of Judah, the Messiah Kings of Jerusalem otherwise known as Hesus and later as Jesus Christ including the deliberate inclusion of a modified set of the Babylonian Talmud in order to subvert the original Gnostic message of Jesus and his disciples and prevent the identity of the Jewish Sadducee High Priests as being Satanists from being clearly understood.  [Verbrechen No.01-05] Von der Veröffentlichung falscher Dokumente: (45 -48 CE) Dass das Haus von Ananus in Zusammenarbeit mit Paulus von Tarsus und Josephus ben Matthias, auch bekannt als St. Lukas, bewusst und wissentlich falsche Dokumente erstellt hat zu angeblichen Evangelien irischer Prinz und Blutnachkomme des Löwen von Juda, der Messias Könige von Jerusalem, auch bekannt als Hesus und später als Jesus Christus, einschließlich der bewussten Aufnahme eines modifizierten Satzes des babylonischen Talmud, um die ursprüngliche gnostische Botschaft von Jesus und seine Jünger und verhindern, dass die Identität der jüdischen Sadduzäer-Hohepriester als Satanisten verstanden werden.
[Crime No.01-06] Of publishing false documents and indecent materials: (45 -48 CE) That the House of Ananus with the collaboration of Paul of Tarsus and Josephus ben Matthias, did public false statements concerning (1) the true Jesus Passover ceremony from a vegetarian and anti-human/animal sacrifice ritual to being a full body and blood satanic ritual of simulated human sacrifice (2) the true Nazarene respect for women being spiritual and ecclesiastical equals as being evil, not to be trusted and forbidden from having any spiritual significance and (3) the corruption of the rite of marriage according to Jesus from being a meeting of equals to a contract of property whereby the woman is effectively “sold” into slavery to the husband.  [Verbrechen Nr.01-06] Von der Veröffentlichung falscher Dokumente und unanständiger Materialien: (45-48 CE) Dass das Haus von Ananus in Zusammenarbeit mit Paul von Tarsus und Josephus ben Matthias, öffentliche falsche Behauptungen bezüglich (1) des wahren Jesus machte Passah-Zeremonie von einem vegetarischen und anti-menschlichen / Tieropfer-Ritual zu einem vollen satanischen Ritual aus Körper und Blut mit simulierten Menschenopfern. (2) Der wahre Respekt der Nazarener gegenüber Frauen als spirituell und kirchlich gleichwertig als böse, nicht vertrauenswürdig und verboten von irgendeiner spirituellen Bedeutung und (3) der Verfälschung des Eheschließungsrituals nach Jesus von einer Begegnung von Gleichgestellten mit einem Eigentumsvertrag, durch den die Frau effektiv in die Sklaverei des Ehemannes „verkauft“ wird.
[Crime No.01-08] Of moral indecency and depravity: (52 CE onwards): That Paul of Tarsus and members of the House of Ananus, also being High Priests of the Jews did undertake new ceremonies of such moral indecency and depravity concerning the worship of satanic demons, human sacrifice and cannibalism under the guise of the of their false religion called Boethusianism. That such rituals included infanticide, drug consumption and frenzied sexual acts consistent with the ancient rites of the Sarmatian priests of Baal Moloch practiced for over one thousand years prior.  [Verbrechen Nr.01-08] Von moralischer Unzucht und Verderbtheit: (52 CE ab): Dass Paulus von Tarsus und Mitglieder des Hauses von Ananus, die auch Hohepriester der Juden sind, neue Zeremonien solcher moralischer Unzüchtigkeit und Verderbtheit betreffend unternahmen die Verehrung satanischer Dämonen, Menschenopfer und Kannibalismus unter dem Deckmantel ihrer falschen Religion namens Boethusianismus. Dass solche Rituale Kindestötung, Drogenkonsum und rasende sexuelle Handlungen enthielten, die mit den alten Riten der sarmatischen Priester des Baal Moloch übereinstimmten, die vor über tausend Jahren praktiziert wurden.
[Crime No.01-10] Of murder (62 CE) That Paul of Tarsus (St. Paul) in conspiracy with Ananus ben Ananus, the Jewish High Priest and Gamiliel the Elder of the Pharisees did commit the murder of full Roman citizen James the Just, also known as Patriarch James, the blood brother of Jesus regarded as a national and international hero on account of organizing the saving of hundreds of thousands of people from starvation by using the funds of his father to pay for food and supplies.  [Tat No.01-10] Von Mord (62 CE) Dieser Paul von Tarsus (St. Paul) in Verschwörung mit Ananus Ben Ananus, der jüdische Hohepriester und Gamilil der Älteste der Pharisäer hat den Mord an dem vollen römischen Bürger James begangen der Gerechte, auch bekannt als Patriarch James, der Blutsbruder von Jesus, der als nationaler und internationaler Held angesehen wird, weil er die Rettung von Hunderttausenden von Menschen vor dem Verhungern organisiert, indem er die Mittel seines Vaters für die Bezahlung von Lebensmitteln und Vorräten verwendet.
[Crime No.01-11] Of intent to cause public disorder causing death (62 CE) That Paul of Tarsus (St. Paul) in conspiracy with leaders of the Pharisees and Sadducees did commit the murder of James the Just for the purpose of inciting public disorder occasioning death and the destruction of property.  [Verbrechen Nr.01-11] Der Absicht, öffentliche Unordnung zu verursachen, die Tod verursacht (62 CE) Dieser Paul von Tarsus (St. Paul) in der Verschwörung mit Führern der Pharisäer und Sadduzäer hat den Mord von James der Gerechte für den Zweck begangen Anstiftung zur öffentlichen Unordnung, die den Tod und die Zerstörung von Eigentum verursacht.
[Crime No.01-12] Of crimes against humanity: (62 – 71 CE): That Paul of Tarsus (St. Paul) including members of the House of Ananus and other members of the criminal organisation known as Boethusianism did deliberately and consciously perform acts to cause public disorder causing death and therefore knowingly materially contributed to the subsequent civil war and revolt across Judea resulting in the eventual destruction of Jerusalem and the Great Temple and the loss of between 600,000 and 1,000,000 lives.  [Verbrechen Nr.01-12] Von Verbrechen gegen die Menschlichkeit: (62 – 71 CE): Dass Paul von Tarsus (St. Paul) einschließlich Mitglieder des Hauses von Ananus und andere Mitglieder der als Boethusianism bekannten kriminellen Organisation absichtlich und bewusst tat Sie führten Handlungen durch, die öffentliche Unruhen verursachten, die zum Tod führten, und trugen daher wissentlich materiell zum nachfolgenden Bürgerkrieg und zur Revolte in ganz Judäa bei, was schließlich zur Zerstörung Jerusalems und des Großen Tempels sowie zum Verlust von 600.000 bis 1.000.000 Leben führte.
[Crime No.01-13] Of murder (62/63 CE): That Paul of Tarsus (St. Paul) whilst in prison upon the charges of murdering citizens of Rome and treason did conspire with members of the criminal enterprise known as Christianity to commit the murder of Mary Magdalene, the wife of Jesus and Martha the sister of Jesus in the region of Marseilles in the South of France.  [Tat No.01-13] Von Mord (62/63 CE): Dieser Paul von Tarsus (St. Paul), während im Gefängnis wegen der Anklage des Mordens von Bürgern Roms und des Verrats hat sich mit Mitgliedern des kriminellen Unternehmens verschworen, das als Christentum bekannt ist den Mord an Maria Magdalena, der Frau Jesu und Martha, der Schwester Jesu in der Region Marseille in Südfrankreich, zu begehen.
[Crime No.01-14] Of causing major property damage: (64 CE) That Pope Linus, a British Prince and Son of Queen Boudica did deliberately set fire to multiple locations across Rome in an attempt to completely destroy the city and kill all the inhabitants. [Verbrechen Nr.01-14] Von großem Sachschaden verursacht: (64 CE) Dass Papst Linus, ein britischer Prinz und Sohn der Königin Boudica, mehrere Orte in ganz Rom in Brand gesetzt hat, um die Stadt vollständig zu zerstören und alle zu töten die Einwohner.
[Crime No.01-15] Of crimes against humanity: (64 CE) That Paul of Tarsus did order the destruction of Rome as carried out by „Pope“ Linus and other early members of the Paulinicism sect causing the death of between 500,000 and 650,000 innocent men, women and children by painful death.  [Verbrechen Nr.01-15] Von Verbrechen gegen die Menschlichkeit: (64 CE) Dass Paulus von Tarsus die Zerstörung Roms befahl, wie sie von „Papst“ Linus und anderen frühen Mitgliedern der Paulinischen Sekte ausgeführt wurde, die den Tod von zwischen 500.000 und 650.000 unschuldige Männer, Frauen und Kinder durch schmerzhaften Tod.
[Crime No.01-16] Of crimes against humanity: (64 CE) That upon the news of the arrest and execution of Pope Linus, the son of Queen Boudica, she did mobilize her Pauline worshipping tribe along with other supporting Paulinicism tribes and did destroy a number of major Roman cities in Britain including the complete destruction of London and the death of over 250,000 innocent men, women and children.
  [Verbrechen No.01-16] Von Verbrechen gegen die Menschlichkeit: (64 CE) Das auf die Nachricht von der Verhaftung und Hinrichtung von Papst Linus, dem Sohn von Königin Boudica, mobilisierte sie ihren paulinischen Anbetungsstamm zusammen mit anderen unterstützenden Paulinicism Stämmen und zerstörte eine Reihe von großen römischen Städten in Großbritannien einschließlich der vollständigen Zerstörung von London und den Tod von mehr als 250.000 unschuldigen Männern, Frauen und Kindern.

 

Read More

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.