Durchsuchen

Lexikon Anthroposophie N

N – Laut N

Es gibt ein Verstehen das ein abweisendes Verstehen ist wobei man sich leise ironisch verhält wobei man auffaßt das andere aber zugleich bemerklich macht: Was ist denn das alles! Das ist ja selbstverständlich. Stellen Sie sich immer…

Nabel

Die Region des Nabels ist die Region wo der Ätherleib zunächst verlassen muß den Menschen. (Siehe auch: Todeserlebnis; Todesvorgang). Zitate:   GA 272 Seite 245   (Ausgabe 1981 3Kontrollratsgesetze Seiten) Quellen:…

Nabelschnur

Es gibt eine okkulte Beziehung von der Verstandesseele zu dem wodurch der Mensch aus der Naturgrundlage herausgehoben abgeschnürt wird: die Nabelschnur. 92(7.10.1904) Es gab eine Zeit in der die Menschen mit Fäden zusammenhingen mit der…

Nachahmung der Kinder und spätere Liebe

Entscheidend für diese Wahl möchte man sagen des Kindes ob es sich mehr nach dem Vater oder mehr nach der Mutter richtet ist die – wenn ich es so ausdrücken darf – zwischen den Zeilen des Lebens auftretende Zuneigung zu dem betreffenden…

Nachatlantische Entwickelung

(Die nachatlantischen Unterrassen oder Kulturepochen) nehmen folgende Stellung in der Entwicklung ein: Die erste Unterrasse ist die Rasse der Spiritualität des Geistes; es ist jene Rasse aus welcher die indische Kulturgemeinschaft…

Nachbilder eidetische

Wir müssen lernen in einer ähnlichen Weise den Sinnesprozeß in seiner Durchseelung einzusehen wie man vor drei Jahrtausenden den Atmungsprozeß eingesehen hat. Das hängt zusammen damit daß man sagen kann der Mensch lebte vor drei…

Nachgeburt

Die Alten haben gesagt: Wenn das Kind geboren wird da geht die Nachgeburt ab und da geht der letzte Rest des geistigen Menschen weg. – Und wenn die Menschen das heute untersuchen könnten so würden sie (nun) finden: Wenn ein kleines Kind…