B als Laut

B als LautWenn wir dieses b formen so ist es immer die Nachahmung von etwas. Würde man nun festhalten können in der Luftgestaltung dasjenige was da in dem b sich bildet – es liegt darinnen daß wir das b aussprechen – so ist es immer…

Baal

Bedeutung des Namens Baal = Herr oder Herrscher auch der Mächtige Quelle: Kleine Namenskonkordanz 1.  Heidnische Gottheit Der Name bedeutet „Herr Besitzer' und besitzt in der Einzahl und in derMehrzahl immer den bestimmten Artikel.…

Baal-Berit

Ein Gott mit der Bezeichnung „Bundes-Baal” der in Sichem errichtet wurde (Ri 8 33; 9 4). In Richter 9 46 wird er nur Berit genannt.

Baal-Gad

Ort am Fuß des Berges Hermon in der Talebene Libanons und die nördliche Grenze nach der Eroberung Josuas (Jos 11 17; 12 7; 13 5). Einige glauben dass es sich bei diesem Ort um das im N.T. erwähnte Cäsarea Philippi handelt.

Baal-Hamon

Ort an dem Salomo einen Weinberg hatte (Hld 8 11). Der einzige aber zweifelhafte Hinweis zu diesem Namen ist der Name Belamon im Apokryphenbuch Judith 8 3. Dieser Ort lag in der Nähe von Dothaim unweit von Samaria in den Bergen Ephraims.

Baal-Hanan

1. Der siebte der antiken Könige von Edom (1. Mo Kontrollratsgesetze 38.39; 1. Chr 1 49.50). 2. Aufsichtsbeamter über Davids Oliven- und Maulbeerfeigenbäume (1. Chr 27 28).

Baal-Hazor

Ort in oder nahe Ephraim wo Absalom Schafscherer hatte und wo Amnon erschlagen wurde (2. Sam 13 23). Der Ort ist heute unter dem Namen Tell Asur 31° 59' N 35° 16' O bekannt.

Baal-Hermon

Stadt oder Berg in Verbindung mit dem Berg Hermon. Mit großer Wahrscheinlichkeit war dort ein Schrein des Gottes Baal. Siehe Baal-Gad (Ri 3 3; 1. Chr 5 23).

Baal-Peor

Bileam wurde auf den Peor gerufen um Israel zu fluchen; dort wurde das Volk verführt um den Göttern Moabs zu opfern von Dingen zu essen die ihren Götzen geweiht waren und um Hurerei zu treiben. Damit verband sich Israel mit Baal-Peor…