U – der Laut U

Das U kann empfunden werden als dasjenige was seelisch-innerlich erkältet versteift erstarrt. Das ist ein Sich-Zurückziehen ein Sich-an-sich-Halten. Während beim E punktuell die Berührung des einen Gliedes an dem andern gefühlt wird…

Übel

Dasjenige was der Mensch dadurch daß er ein solches Ich-Wesen ein eigentlich selbständiges Wesen geworden ist sündigen konnte wird angedeutet in der Paradiesesmythe. Während er früher aus dem Allgemeinen geschöpft hat wie der Tropfen…

Überbewußtes

In alldem was der Mensch durch sein Bewußtsein anstrebt liegt etwas was wir nicht anders nennen können als Überbewußtes. Unser Bewußtsein würde ganz anders aussehen wenn nicht in diesem Bewußtsein eben Überbewußtes liegen würde.…

Überblick über die Rechtsquellen

Rechtsquellen des deutschen Religionsrechts   Übersicht A.  International B.  Deutschland: Bundesrecht C.  Deutschland: Landesrecht 1) Allgemeine und umfassende Sammlungen 2) Sammlungen zu bestimmen Rechtsgebieten 3)…

Überblick über eine Sache

Wie leicht ist es dem Menschen im Leben wenn er einen Überblick über eine Sache hat sich besonders in unserer Zeit in den Konversationslexika das einzelne nachzusehen. Keinen Überblick bekommen zu haben das ist unter Umständen ein…

Überdauern des Erdentodes

In der Welt in der die (chemischen) Elemente sind ist allerdings nicht der Ursprung der Moral aber da ist auch nicht das vom Menschen enthalten was den Menschen belebt;auch in der Welt die kosmisch-räumlich ist in der Welt die vom…

Übergang zu tieferen Planen

Was in der Welt als Farben erscheint rührt von den Astralwesen her die sich äußerlich durch die Farbe kundtun. Durch die Umwendung des Inneren nach außen geht die Wesenheit von dem höheren auf den niederen Plan herunter. Sie können das…