Pädagogik – Hausaufgaben

14

Die Leute beklagen sich sehr leicht darüber daß wir in der Waldorfschule mit den Hausaufgaben außerordentlich sparsam sind. Wir haben gute Gründe dazu. Eine wirklichkeitsgemäße Pädagogik sieht eben nicht nur auf die abstrakten Grundsätze und auf die Abstraktionen überhaupt die heute vielfach im Leben geltend gemacht werden sondern sie berücksichtigt alles was in der wirklichen Entwickelung des Menschen eben zu berücksichtigen ist und dazu gehört vor allen Dingen daß man die Kinder nicht mit Hausaufgaben traktiert; denn die Hausaufgaben sind im wesentlichen manchmal die sehr sehr verborgenen Ursachen einer schlechten Verdauung. Diese Dinge äußern sich immer erst später aber sie sind eben durchaus sehr wirksam. [1]

Zitate:

[1]  GA 313 Seite 73   (Ausgabe 1984 176 Seiten)

Quellen:

GA 313:  Geisteswissenschaftliche Gesichtspunkte zur Therapie (1921)

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.