Pädagogik – Kinder schwierige

15

Kinder mit denen man keine Schwierigkeiten hat die sind in der Regel nicht die allergesündesten im späteren Alter. Kinder dagegen die dem Erzieher etwas unbequem werden das sind die welche dann im späteren Leben die mehr brauchbareren weil die energischeren Naturen sind. Daher wird der verständige Erzieher es schon ganz gern haben wenn ihm die Kinder auch etwas auf die Finger schauen. [1]

Zitate:

[1]  GA 310 Seite 25   (Ausgabe 1965 184 Seiten)

Quellen:

GA 310:  Der pädagogische Wert der Menschenerkenntnis und der Kulturwert der Pädagogik (1924)

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.